Suchen

MDE-Terminals Bediengesten trotz Handschuh erkennen

Zur Logimat 2012 stellt Soredi seine Blackline-Logistikterminals vor. Ihre bedienerfreundlichen 10- und 12-Zoll-Displays erkennen Multi-Touch-Gesten selbst dann, wenn der Bediener Handschuhe trägt.

Firmen zum Thema

Arbeiter in der Logistik können am Blackline-IPC zur Gestensteuerung ihre Arbeitshandschuhe anbehalten. (Bild: Soredi)
Arbeiter in der Logistik können am Blackline-IPC zur Gestensteuerung ihre Arbeitshandschuhe anbehalten. (Bild: Soredi)

Die Blackline-Industriecomputer von Soredi verbergen unter 3 mm starkem Panzerglas eine Multi-Touch-Sensorplatine, die eine Gestenbedienung ermöglicht. Doch erstmals erfüllt diese intuitive Benutzungsweise die Anforderungen von Arbeitssicherheit und Gesundheitsschutz: Mittels einer neuen Software lässt sich die Empfindlichkeit so erhöhen, dass die Benutzer Arbeitshandschuhe tragen können. Dies erschließt zahlreiche neue Anwendungsgebiete und erhöht Komfort und Sicherheit bei der Benutzung.

Sämtliche Schocks und Vibrationen werden aufgezeichnet

Die IPC der SH-Baureihe enthalten nun standardmäßig einen Motion Controller, der alle Schocks und Vibrationen in den drei Geräteachsen aufzeichnet. Wenn definierte Grenzwerte überschritten werden, löst eine neue Sicherheitssoftware Reaktionen aus, die von einem Warnhinweis über Display-Abschaltung bis zum Notrufsignal reichen können.

Schock-Logbücher über längere Zeiträume sorgen für einen schonenden Umgang mit Transportgütern und Fahrzeugen. Auch zur Aufklärung von Schadensfällen tragen sie bei.

(ID:31933890)