Suchen

Preispolitik Beim Pricing fehlt es den Logistikern an Power

Redakteur: Robert Weber

Erschreckende Nachricht für die Unternehmen: 65% der Firmen sind nicht in der Lage, die Preise zu erzielen, die sie verdienen. Die Logistiker tun sich besonders schwer. Das ist das Ergebnis einer Studie der Unternehmensberatung Simon Kucher & Partners.

Firmen zum Thema

Nicht nur am Gemüsestand zählt der Preis — auch die Logistiker müssen ihre Preise durchsetzen. Es fällt ihnen aber immer schwerer. Bild: Gabi Schonemann, pixelio.de http://www.pixelio.de/media/230874
Nicht nur am Gemüsestand zählt der Preis — auch die Logistiker müssen ihre Preise durchsetzen. Es fällt ihnen aber immer schwerer. Bild: Gabi Schonemann, pixelio.de http://www.pixelio.de/media/230874
( Archiv: Vogel Business Media )

Die Berater befragten 3900 Manager und Unternehmensverantwortliche weltweit. Durch die geringe Pricing-Power gehen Gewinne in Höhe von 25% verloren, schreiben die Consultants. Pricing-Power ist die Fähigkeit eines Unternehmens, den Betrag für seine Leistungen am Markt zu erzielen, den es auch tatsächlich verdient, heißt es in einer Pressemitteilung.

Besonders hart trifft es die Logistik- und Transportbranche. In der Logistikbranche sind nur 19% der befragten Unternehmen mit Pricing-Power ausgezeichnet. Die große Mehrheit muss Preisverluste verkraften. Nur in der Chemie sieht es noch schlechter aus (14%).

Jeder bestimmt seine Pricing-Power

Laut Studie sind primäre Treiber für eine hohe Pricing-Power Kundennutzen und Marke. „Jeder bestimmt seine Pricing-Power selbst. Wenn ein Unternehmen Kundennutzen schafft und diesen glaubhaft kommuniziert, bekommt es dafür auch ordentliche Preise“, erklärt Dr. Georg Tacke, CEO des Beratungshauses.

Die Schuld für schwache Leistungen auf den Wettbewerb zu schieben, sei viel zu kurz gedacht, heißt es weiter. Tacke rät den Unternehmen, sich „inflationssicher“ zu machen. „Preise dann einfach entsprechend der Inflationsrate zu erhöhen, ist fast immer die falsche Strategie“, erklärt der Berater.

(ID:382669)