Suchen

Transportmanagement Benz steigert mit Opheo Service und Wirtschaftlichkeit

| Redakteur: Victoria Sonnenberg

Benz Baustoffe steuert und überwacht seinen Lkw-Fuhrpark jetzt mit dem Transportmanagementsystem Opheo und dem darin integrierten Telematiksystem Opheo Mobile von Initions. Ziel der Umstellung ist ein verbesserter Kundenservice, Arbeitserleichterung für die Disposition und Einsparungen bei den Fahrzeugkosten.

Alle Fahrzeuge verfügen über Kranaufbauten und unterschiedlichste Entladearten, um den logistischen Herausforderungen gerecht zu werden und eine passende Lösung für jeden Kunden zu bieten.
Alle Fahrzeuge verfügen über Kranaufbauten und unterschiedlichste Entladearten, um den logistischen Herausforderungen gerecht zu werden und eine passende Lösung für jeden Kunden zu bieten.
(Bild: Initions AG)

Vor der Opheo-Einführung war bei Benz jede der sieben Niederlassungen für die Planung seiner Liefertouren selbst verantwortlich. Nicht selten führte das zu einem ineffizienten Einsatz der Lkw. Mit Opheo kann das inhabergeführte Familienunternehmen seinen Fuhrpark heute zentraler disponieren und Synergien zwischen den Standorten nutzen.

Die moderne Bedienoberfläche hat überzeugt

„Für unsere Disponenten haben wir Arbeitsplätze mit vier Bildschirmen eingerichtet, von denen drei ausschließlich der Fuhrparksteuerung und Disposition dienen“, erklärt Benz-Geschäftsführer und Projektleiter Christian Schieck. Die Monitore zeigen von links nach rechts Lkw und Aufträge, Straßenkarte und grafischen Tourenplan. „Die systematische Anordnung der Informationen im Dispo-Cockpit von Opheo hat uns von Anfang an überzeugt“, erinnert sich Schieck. Zudem gefielen dem IT-Experten die moderne Bedienoberfläche sowie „das junge und kreative Entwickler-Team von Initions“.

Echtzeitmeldung an die Disposition

Die Auftragsdaten empfängt Opheo über eine Schnittstelle direkt aus dem Warenwirtschaftssystem Unitrade. Nach der Disposition werden die Touren und Auftragsdaten dann vom Disponenten direkt an die Fahrer gesendet, die mit Tablets vom Typ Samsung Galaxy und der Telematik-App Opheo Mobile ausgestattet sind. Die App übernimmt das Auftragsmanagement und die Zielführung. Die aktuellen Fahrzeugpositionen, Lenk- und Ruhezeiten sowie Auftragsstatus werden in Echtzeit an die Disposition zurückgemeldet.

Die Forecasting-Funktion prüft, ob ein Fahrzeug noch im Zeitplan liegt und rechnet etwaige Abweichungen auf den Rest der laufenden Tour und auf alle Folgetouren hoch. Drohende Verletzungen von Lieferterminen oder der EU-Sozialvorschriften werden auf diese Weise schon früh von Opheo angezeigt, ohne dass der Disponent mühsam Zeiten hochrechnen muss. „Damit konnten wir unsere Termintreue und die Service-Qualität nochmals deutlich verbessern“, so Schieck.

Speziell für Benz entwickelte Initions zudem eine Geofencing-Funktion für eine automatisierte Avisierungs-Erinnerung. Falls vom Kunden gewünscht generiert Opheo kurz vor der tatsächlichen Auslieferung eine Nachricht mit der errechneten Ankunftszeit. Die Funktion wird zum Beispiel aktiv, wenn der Lkw nur noch 25 km oder 30 Minuten vom Ziel entfernt ist. Die Erinnerungsmeldung erscheint auf dem Display des Fahrer-Tablets und enthält alle Angaben für eine telefonische Avisierung beim Kunden. „Das Verlagern der Avisierung auf die Fahrer führte in der Disposition zu einer merklichen Arbeitsentlastung und zu einer höheren Servicequalität“, stellt Schieck fest.

Ein weiteres Ziel des IT-Projekts betrifft die wirtschaftliche Fahrweise. Hierfür wurden insgesamt 18 Lkw mit Truck-Boxen ausgestattet, die an die CAN Bus-Systeme angeschlossen sind. Damit sollen ab September auch die Telemetriedaten der Fahrzeuge übertragen und im Opheo Portal analysiert werden. Auf dieser Basis will Benz die Fahrer gezielt schulen und Verbrauchswerte sowie den Verschleiß spürbar senken.

Tachografen per Fernabfrage auslesen

Ebenfalls in naher Zukunft will Benz auch das Tachodaten-Management über Opheo abwickeln. Dann werden die digitalen Tachografen regelmäßig automatisch per Fernabfrage ausgelesen. Die Daten werden verordnungskonform archiviert und stehen zeitgleich im Opheo Tachoweb zur Verfügung. Damit haben die Disponenten Zugriff auf die aktuellen Lenk- und Ruhezeiten. Drohende Verstöße gegen die Lenkzeitverordnung können somit frühzeitig erkannt und verhindert werden.

Benz Baustoffe ist ein inhabergeführtes mittelständisches Familienunternehmen mit einem breiten Sortiment in den Bereichen Hochbau, Garten, Dach, Dämmung, Tiefbau, Fliesen, Trockenbau und Bauelemente. Zudem bietet Benz umfangreiche Serviceleistungen von der Produktschulung bis hin zur Logistik. Für die Belieferung der Kunden steht ein Fuhrpark mit 32 Lkw bereit - darunter Motorwagen mit und ohne Hänger, Kipper und Sattelzüge.

(ID:42926076)