Suchen

Fördertechnik Bergbaukonzern vergibt Megaauftrag an Beumer

| Redakteur: Robert Weber

Vale Malaysia Minerals (VMM), eine Tochtergesellschaft des brasilianischen Bergbaukonzerns Vale SA, hat die Beumer Group mit der Lieferung von 16 Muldengurtförderern beauftragt. Für die Westfalen ist der 100-Millionen-US-Dollar-Auftrag die größte Order der Firmengeschichte im Produktsegment Förder- und Verladetechnik.

Firmen zum Thema

Mit den Muldengurtförderern wird Vale das Eisenerz-Distributionszentrum in Teluk Rubiah, Manjung District in Perak ausrüsten. Mit der Anlage soll das Eisenerz, das von Brasilien angeliefert wird, gemischt und an Kunden in der Asien-Pazifik-Region ausgeliefert werden.
Mit den Muldengurtförderern wird Vale das Eisenerz-Distributionszentrum in Teluk Rubiah, Manjung District in Perak ausrüsten. Mit der Anlage soll das Eisenerz, das von Brasilien angeliefert wird, gemischt und an Kunden in der Asien-Pazifik-Region ausgeliefert werden.
(Bild: Beumer)

Mit den Muldengurtförderern wird Vale das Eisenerz-Distributionszentrum in Teluk Rubiah, Manjung District in Perak, ausrüsten. Mit der Anlage soll das Eisenerz, das von Brasilien angeliefert wird, gemischt und an Kunden in der Asien-Pazifik-Region ausgeliefert werden.

Auf der Meerstraße von Malakka transportieren Megafrachter das Eisenerz zum Hafen und zu Lageranlagen, um es dort in kleinere Schiffe umzuladen. Diese transportieren den Rohstoff zu den chinesischen Häfen. Die Bauarbeiten sind bereits im vollen Gange. Die Verladeterminals werden voraussichtlich 2014 in Betrieb gehen. Eine Erweiterung ist bis 2019 geplant.

(ID:35347260)