Suchen

Logistik-Seminar Bestände clever richtig managen

Erstmalig findet im House of Logistics and Mobility am Flughafen Frankfurt am Main vom 4. bis zum 6. November 2015 das neue Seminar „Bestandsmanagement“ der Fraunhofer Academy statt. Teilnehmer lernen, wie Bestände lokal und unternehmensübergreifend optimiert werden können.

Firmen zum Thema

Beim richtigen Bestandsmanagement kollidieren zwangsläufig verschiedene betriebliche Interessen.
Beim richtigen Bestandsmanagement kollidieren zwangsläufig verschiedene betriebliche Interessen.
(Bild: MEV )

Wenn es um die richtigen Bestände in Unternehmen geht, treffen naturgemäß verschiedene Interessen aufeinander. Zum einen müssen Lagerbestände und damit das darin gebundene Kapital möglichst niedrig gehalten, zum anderen sollten aber Lieferbereitschaft und Lieferzeit weiterhin garantiert sein. Im dreitägigen Seminar „Bestandsmanagement“ der Fraunhofer Academy und des Fraunhofer-Instituts für Materialfluss und Logistik (IML) lernen die Teilnehmer, diese Interessen in Einklang zu bringen. Das Seminar, das am Mittwoch, den 4. November 2015, im House of Logistics and Mobility am Frankfurter Flughafen startet, richtet sich in der Hauptsache an Interessierte aus den Bereichen Industrie und Handel – vor allem an Disponenten, operative und leitende Einkäufer, Supply-Chain-Manager und -Mitarbeiter sowie Mitarbeiter im Unternehmen mit Bestandsverantwortung.

Angemessen auf Nachfrage- und Versorgungsschwankungen reagieren

Wie die Veranstalter mitteilen, lernen die Teilnehmer unter anderem, wie Überbestände analysiert und abgebaut werden, wie Unternehmen auf Nachfrage- und Versorgungsschwankungen reagieren können und wie Bestandsmanagement in die Lieferkette eingebettet wird. Weitere Kursinhalte sind Strategien zur Antizipation und Reaktion auf Nachfrage- und Versorgungsschwankungen, Methoden zur Erhöhung der Bestandstransparenz sowie Kenntnisse über die wesentlichen Prognoseverfahren und ihre Anwendung. Das Seminar weist dabei, wie es heißt, „ein ausgewogenes Verhältnis von theoretischen Grundlagen, Praxisvorträgen und Fallstudien auf“, in denen die Teilnehmenden selbstständig Lösungen erarbeiten werden.

Dieser Beitrag ist urheberrechtlich geschützt. Sie wollen ihn für Ihre Zwecke verwenden? Kontaktieren Sie uns über: support.vogel.de (ID: 43590125)