Logistik-Software Bestandssoftware teilt Artikel in Risikocluster ein

Unter dem Namen „Starwarp“ bietet Stat Control eine Software für das objektive Bewerten von Lagerbeständen nach verschiedenen Risikofaktoren.

Firmen zum Thema

Starwarp ist der Name einer Software, mit deren Hilfe Lagerbestände objektiv bewertet werden können.
Starwarp ist der Name einer Software, mit deren Hilfe Lagerbestände objektiv bewertet werden können.
(Bild: Stat Control)

Das „Warp“ in Starwarp steht für „Warehouse Risk Profiler“. Das Programm errechnet aus der Kombination mehrerer Einzelfaktoren für jeden gelagerten Artikel eine Risikokennziffer. Die Artikel können in Risikoclustern zusammengefasst werden.

Kategorisierung basiert auf Risikoprofil

Damit ergibt sich eine ABC-Kategorisierung, die nicht allein auf dem Wert, sondern auf einem Risikoprofil basiert. Starwarp ist über eine Schnittstelle wahlweise an die bewährten Stichprobeninventursysteme Stasam und Staseq dieses Anbieters angeschlossen.

(ID:33654030)