Suchen

Gepäckabfertigung Beumer Group rüstet isländischen Flughafen für Wachstum

Redakteur: Victoria Sonnenberg

Crisplant, Mitglied der Beumer Group, hat den Auftrag zur Modernisierung des Gepäckabfertigungssystems am internationalen Flughafen Keflavik in Island erhalten. Schwerpunkt ist die Installation eines übergeordneten Steuerungssystems, mit dem der gesamte Abfertigungsprozess von einem zentralen Punkt aus überwacht und gemanagt werden kann.

Firmen zum Thema

Der Flughafenbetreiber Isavia und der Spezialist für Sortier- und Verteiltechnik Crisplant haben vereinbart, das Gepäckabfertigungssystem am Flughafen Keflavik zu modernisieren.
Der Flughafenbetreiber Isavia und der Spezialist für Sortier- und Verteiltechnik Crisplant haben vereinbart, das Gepäckabfertigungssystem am Flughafen Keflavik zu modernisieren.
(Bild: Beumer Group GmbH & Co. KG)

Bereits 2007 hatte Crisplant den Flughafen mit einer Sortieranlage ausgerüstet. Nun ersetzt der Spezialist auch die bestehende Fördertechnik durch moderne Crisbelt-Bandförderer. Das neue System bietet ein hohes Maß an Flexibilität und Redundanz, um auch mit einem weiteren Anstieg der Passagierzahlen mühelos fertig werden zu können. Keflavik möchte sich als wichtiger Knotenpunkt im Luftverkehr zwischen Europa und den USA weiter etablieren.

Das neue Steuerungssystem ermöglicht die zentrale Überwachung und Kontrolle der gesamten Gepäckabfertigung. Jedes Gepäckstück kann damit durchgängig identifiziert und nachverfolgt werden. Das System unterstützt zudem das Flughafenpersonal bei Aufgaben wie der gleichmäßigen Beladung der Flugzeuge. Auch können Statistiken erstellt und der gesamte Abfertigungsprozess kontinuierlich optimiert werden. Nach Abschluss der Modernisierung werden Mitarbeiter der Beumer Group auch für die Instandhaltung des Gepäckabfertigungssystems zuständig sein.

(ID:42561656)