Suchen

Supply Chain Management Bezahlsender Sky räumt bei Awards ab

Sky Deutschland hat einen Erfolg bei den diesjährigen European Supply Chain Excellence Awards gefeiert: Der Bezahlsender wurde in London vor Hunderten Spitzenvertreten der Branche für seine Maßstäbe setzenden Leistungen im Bereich „Hitech, Communications and Electronics“ ausgezeichnet.

Firmen zum Thema

Die Supply Chain von Sky ist so professionell, dass sie in London bei den European Supply Chain Excellence Awards ausgezeichnet wurde.
Die Supply Chain von Sky ist so professionell, dass sie in London bei den European Supply Chain Excellence Awards ausgezeichnet wurde.
(Bild: Sky)

Dr. Sebastian Hauptmann, Senior Vice President Supply Chain & Procurement beim deutschen Ableger des zum Murdoch-Imperium gehörenden Pay-TV-Senders: „Mit dem vor fünf Jahren initiierten Turnaround-Prozess unseres Unternehmens hat sich auch die Supply Chain von Sky grundlegend gewandelt. Wir haben unsere Prozesse im Detail analysiert, restrukturiert und professionalisiert. Die Früchte dieser kontinuierlichen Anstrengungen ernten wir heute: Die Auszeichnung mit dem European Supply Chain Excellence Award zeigt, dass wir inzwischen über eine Wertschöpfungskette verfügen, die europaweit Standards setzt. Darüber hinaus freut es mich insbesondere für mein Team, dass elementare Geschäftsprozesse, die normalerweise im Verborgenen stattfinden, auf diese Weise eine öffentliche Würdigung erfahren.“

Sky Deutschland arbeitet in verschiedenen Teilbereichen unter anderen mit Loxxess, Teleplan, DHL, Humax und Pace zusammen. Die European Supply Chain Excellence Awards werden seit 1997 vergeben und gelten als bedeutendste europäische Auszeichnung im Supply-Chain-Management-Bereich. Veranstalter des Awards ist das Supply Chain Standard Magazin in Kooperation mit der Wirtschaftsprüfergesellschaft PricewaterhouseCoopers. ■

(ID:43055695)