Suchen

Lagertechnik für Fleischverarbeiter

Bito sorgt für frische Schnitzel

Seite: 2/4

Firmen zum Thema

Mit ihren verfahrbaren Palettenregalen vom Typ Promobile hat Bito Lösungen im Programm, die sich besonders gut für den Einsatz im Tiefkühllager eignen. Durch den Wegfall mehrerer Staplergänge kann die vorhandene Lagerfläche optimal genutzt werden. Eine Steigerung der Lagerkapazität um bis zu 200 % ist möglich oder die Reduzierung der Lagerfläche um 50 %. Der Zugriff auf alle Paletten ist durch das Verfahren der Regalzeilen jederzeit möglich.

Lagertechnik soll Mindesthaltbarkeitsdatum beachten

Alle Fleischsorten sollten in rohem Zustand neutral bis leicht säuerlich riechen. Wenn Fleisch verdirbt, zersetzt sich das Fleischeiweiß und es kommt sehr rasch zu einem unangenehm muffligen bis faulen Geruch. Frisches Rindfleisch ist an einer dunkelroten Färbung zu erkennen, Lammfleisch ist hellrot bis rot mit leichter Fettmarmorierung, Schweinefleisch ist im Idealfall rosa bis hell glänzend.

Bildergalerie

Auf Fertigpackungen zeigt das Mindesthaltbarkeitsdatum (MHD) an, bis zu welchem Termin Lebensmittel bei sachgerechter Aufbewahrung auf jeden Fall ohne wesentliche Geschmacks- und Qualitätseinbußen sowie gesundheitliche Risiken zu konsumieren sind.

Die Größe dieses Zeitfensters hängt in erster Linie vom logistischen Handling der Waren entlang der Wertschöpfungskette ab. Um in den Distributionszentren Haltbarkeitsdaten zu überwachen, Chargen oder Produktionsserien zusammenzustellen, sollte die Ware, die zuerst eingelagert wurde, auch zuerst entnommen werden. Unterstützen lässt sich das mit einer kontrollierten und verfolgbaren Ein- und Auslagerung nach dem FiFo-Prinzip.

FiFo-Prinzip optimal umsetzen

Um dieses Prinzip einfach umsetzen zu können, hat Bito-Lagertechnik unter dem Namen Proflow Durchlauf für Palettenregale im Programm. Diese Lösung basiert auf dem Palettenregalsystem Pro von Bito. Nach dem Baukastenprinzip lässt sich dieses auf individuelle Anforderungen im Lager einfach anpassen. Der Zusatz flow wird mit „fließen“, „im Fluss sein“ und „Durchlauf“ assoziiert. Bei jedem Regalblock werden die einzelnen Kanäle auf der Beschickungsseite mit den entsprechenden Paletten gefüllt.

Dieser Beitrag ist urheberrechtlich geschützt. Sie wollen ihn für Ihre Zwecke verwenden? Kontaktieren Sie uns über: support.vogel.de (ID: 42713747)