Suchen

Logistik-Dienstleister BLG arbeitet auch für die Produktion

| Redakteur: Robert Weber

BLG Logistics präsentiert sich auf der Logimat 2013 als Logistikdienstleister für die Industrie. Zum Leistungsspektrum des Geschäftsfeldes Industrie- und Produktionslogistik gehören die Ver- und Entsorgung von Fertigungslinien, On-Site-Logistik zur optimalen Gestaltung der innerbetrieblichen Warenströme, Leergut-Management und komplexe Montagen.

Firmen zum Thema

In der Automobil-, Kontrakt- und Containerlogistik beschäftigt BLG Logistics weltweit 15.000 Menschen.
In der Automobil-, Kontrakt- und Containerlogistik beschäftigt BLG Logistics weltweit 15.000 Menschen.
(Bild: BLG)

Anspruchsvolle Produktionslogistik bietet das Unternehmen auch Kunden aus der Telekommunikationsindustrie in Berlin. Die BLG stellt dort die gesamte On-Site-Logistik vom Wareneingang über Einkauf und Disposition von Verpackungsmaterialien, Vormontage und Bereitstellung von hochempfindlichen Mobilfunk-Rechneranlagen im Kunden-Konfigurations-Center bis zum Abbau und transportsicheren Verpacken der Rechneranlagen, schreiben die Bremer.

Spezialanlagen für die Handelslogistik

Spezialanlagen für die Handelslogistik arbeiten zurzeit an 14 Standorten. Zum Kundenportfolio zählen unter anderem Marken wie Ikea, Adidas, Konica Minolta und Griesson-de Beukelaer. Für den Kunden Tchibo investiert BLG beispielsweise gegenwärtig 50 Mio. Euro in den Ausbau der bestehenden Anlage. Über das Hochregallager läuft bislang die Versorgung der nord- und westdeutschen Verkaufsstellen sowie aller Distributionszentren. Nach der Erweiterung wird die BLG dort auch das wachsende Online-Geschäft abbilden, wie es heißt. Mit dem Neugeschäft verdoppelt sich das Logistikvolumen für Tchibo. Die Vorteile dieser Konzentration liegen nach Angaben von BLG vor allem darin, dass alle Tchibo-Vertriebskanäle aus einer Anlage heraus bedient werden (Multi-Channel-Konzept).

Das Gesamtvolumen im Geschäftsbereich Kontraktlogistik liegt nach Unternehmensangaben derzeit bei über 180 Mio. Waren- und Materialbewegungen pro Jahr. Die Norddeutschen sind in Halle 3 am Stand 161 vertreten.

Mehr über die Messe Logimat 2013

(ID:37561690)