Suchen

VDMA Blue Competence lautet die neue Nachhaltigkeitsinitiative

| Redakteur: Ken Fouhy

Das Motto der Cemat 2011 lautet „Sustainability in Intralogistics“. Passend hierzu hat VDMA die Blue-Competence-Initiative präsentiert. Unter Blue Competence wird nicht nur Energieeffizienz angesprochen, sondern auch die Anforderungen an Ökologie, Ökonomie und soziale Verantwortung. Bereits 18 Fachverbände innerhalb des VDMA sind der Initiative beigetreten, sagt VDMA-Intralogistik-Geschäftsführer Peter Günther.

Firmen zum Thema

„Als Motto der Cemat 2011 müssten wir hier aber die Initiative für Intralogistikunternehmen präsentieren“, sagt Peter Günther vom VDMA. Bild: Fouhy
„Als Motto der Cemat 2011 müssten wir hier aber die Initiative für Intralogistikunternehmen präsentieren“, sagt Peter Günther vom VDMA. Bild: Fouhy
( Archiv: Vogel Business Media )

Das Thema Nachhaltigkeit ist aufgrund weiter steigender Energie- und Rohstoffpreise sowie vor dem Hintergrund der aktuellen Klimadebatte für die Intralogistik eine Herausforderung. „Wir möchten den Begriff Nachhaltigkeit nicht als Modeschlagwort verstanden wissen, sondern in seiner ureigensten Bedeutung: in der Ausgewogenheit, dem Gleichgewicht zwischen ökologischem Anspruch, ökonomischem Erfolg und sozialer Verantwortung“, sagt Wolfgang Pech, internationaler Bereichsleiter Cemat.

Nachhaltigkeit in drei Aspekten

Hierbei geht es um drei Aspekte:

  • Die ökologische Nachhaltigkeit stellt den Klimaschutz sowie einen generell schonenden Umgang mit natürlichen Ressourcen in den Mittelpunkt.
  • Die ökonomische Nachhaltigkeit bietet eine dauerhaft tragfähige Grundlage für Unternehmenserfolg und Wohlstand.
  • Die soziale Nachhaltigkeit verfolgt das Ziel, durch einen Ausgleich sozialer Kräfte eine zukunftsfähige, lebenswerte Gesellschaft zu erhalten.

Die Intralogistik kann zu allen drei Aspekten einen Beitrag leisten, meint Pech. Durch den Einsatz energieeffizienter und ressourcenschonender Produkte wird ein ökonomisches und ökologisches Wirtschaften gewährleistet.

Die soziale Nachhaltigkeit bezieht sich in der Intralogistik in erster Linie auf die Optimierung der Arbeitsplätze, meint Günther, der bei VDMA Intralogistik die Umsetzung koordiniert. Für die breite Industrie plant VDMA erst im Juli eine größere Veranstaltung. „Aber als Hauptthema der Cemat müssten wir hier mit Blue Competence aktiv werden“, meint Günther.

VDMA Forum Intralogistik auf der Cemat 2011: Halle 13, Stand C68

Artikelfiles und Artikellinks

(ID:375856)