Suchen

Logistik-Awards BME-Innovationspreis 2016 ausgeschrieben

Noch bis zum 30. Juni 2016 können sich Einkaufs- und Logistikabteilungen aus Industrie, Handel und Dienstleistung für den BME-Innovationspreis 2016 bewerben. Amtierender Preisträger ist die Airbus Group.

Firmen zum Thema

Der Innovationspreis 2016 wartet auf den neuen Preisträger, der im Rahmen des 51. BME-Symposiums gekürt wird.
Der Innovationspreis 2016 wartet auf den neuen Preisträger, der im Rahmen des 51. BME-Symposiums gekürt wird.
(Bild: Starface)

Kompetente Lösungen für Beschaffung und Logistik zeichnet der Bundesverband Materialwirtschaft, Einkauf und Logistik e. V. (BME) auch im Jahr 2016 mit dem „BME-Innovationspreis“ aus. Prämiert werden innovative Leistungen und Konzepte von Unternehmen, die die Effizienz von Einkauf, Supply Chain Management und Logistik dauerhaft steigern und so das Unternehmensergebnis nachweislich verbessern.

Voraussetzung für die Bewerbung ist, dass das eingereichte Konzept in der Praxis verwirklicht wurde und nachweislich zum Unternehmenserfolg beiträgt. Die Arbeit (in deutscher oder englischer Sprache) sollte 20 Seiten nicht überschreiten. Die unabhängige Fachjury des BME-Innovationspreises wählt die besten Konzepte aus und lädt die nominierten Unternehmen im September 2016 zur Präsentation nach Frankfurt ein. Aus dieser Runde geht der Gewinner hervor. Die offizielle Bekanntgabe und Verleihung des BME-Innovationspreises 2016 erfolgen im Rahmen des 51. BME-Symposiums Einkauf und Logistik (9. bis 11. November 2016) in Berlin.

(ID:44000127)