Suchen

Sportlogistik Bobpiloten vertrauen deutschem Logistikwissen

| Redakteur: Robert Weber

Der kanadische Bob- und Skeletonverband (BCS) vertraut dem Logistikdienstleister Conceptum Sport Logistics seine Sportgeräte an. Die Zusammenarbeit ist bis über die 22. Olympischen Winterspiele 2014 in Sotchi, Russland, hinaus besiegelt.

Firmen zum Thema

Bobfahren ist eine olympische Disziplin, die Kraft, Mut und Geschick erfordert. Die Sportgeräte sind individuelle Produkte und brauchen deshalb eine besondere Logistik. (Bild: Preston Keres, wikipedia.de)
Bobfahren ist eine olympische Disziplin, die Kraft, Mut und Geschick erfordert. Die Sportgeräte sind individuelle Produkte und brauchen deshalb eine besondere Logistik. (Bild: Preston Keres, wikipedia.de)

Die Frankfurter Logistikexperten verantworten den Transport der sensiblen Bobs sowie der kompletten Teamausrüstung an die verschiedenen Wettbewerbsorte.

„Für einen Bobfahrer ist das Sportgerät so lieb und teuer wie eine Stradivari-Geige“, erklärt Conceptum-Geschäftsführer Sebastian Stahl. Die Hessen organisieren auch Hotel- und Flugbuchungen für die Teams. Die Sportler sollen sich voll auf den Wettkampf konzentrieren können.

(ID:31766050)