Suchen

Logimat 2016 Branchenübergreifende Lösungen aus der Hand von Eisenmann

Unter der Devise „Excellence in Conveyor Systems – Competence in Intralogistics“ präsentiert sich der Anlaganbauer Eisenmann auf der Logimat 2016. Im Fokus stehen neben den erfolgreichen Produkten vor allem branchenübergreifende Lösungen aus einer Hand.

Firmen zum Thema

Auch 2016 wieder Treffpunkt der Intralogistik-Branche: der Eisenmann-Stand auf der Logimat.
Auch 2016 wieder Treffpunkt der Intralogistik-Branche: der Eisenmann-Stand auf der Logimat.
(Bild: Eisenmann)

Besucher bekommen Exponate aus dem Materialflussbereich wie Elektrohänge- und Elektrobodenbahn sowie ein neues Mitglied der „LogiMover“-Produktfamilie zu sehen. Das Eisenmann-Programm umfasst darüber hinaus komplette, maßgeschneiderte Systemlösungen für Fertigung, Montage und Versand sowie intelligente Software- und Steuerungssysteme, so das Unternehmen. „Unsere Integrationskompetenz, unser Know-how als Turnkey-Anbieter und Generalunternehmer rücken wir ebenfalls in den Blickpunkt unseres Auftritts in Stuttgart“, betont Ralf Weiland, Senior Vice President bei Eisenmann Conveyor Systems. Weit über die technische Umsetzung von Förderanlagen hinaus beraten die Experten am Eisenmann-Stand zu maßgeschneiderten Lösungen und Leistungen in allen Bereichen der Intralogistik. Dazu gehören auch Service-Dienstleistungen und Betreibermodelle durch den erfahrenen Systemlieferanten.

Eisenmann SE, Halle 1, Stand 1C67

(ID:43880554)