Suchen

Getränkelogistik Brauer wählen Logistikexperten

| Redakteur: Robert Weber

Der Deutsche Brauerbund hat einen neuen Präsidenten. Die Delegierten wählten Dr. Hans-Georg Eils an die Spitze des Bundes. Der Geschäftsführer Technik und Logistik der Karlsberg Brauerei GmbH wird das Amt drei Jahre ausüben.

Firma zum Thema

Dr. Hans-Georg Eils, Geschäftsführer Technik und Logistik bei der Karlsberg Brauerei, ist neuer Präsident des Deutschen Brauerbunds. Bild: Deutscher Brauerbund
Dr. Hans-Georg Eils, Geschäftsführer Technik und Logistik bei der Karlsberg Brauerei, ist neuer Präsident des Deutschen Brauerbunds. Bild: Deutscher Brauerbund
( Archiv: Vogel Business Media )

Seit 2007 verantwortet Eils die Technik und Logistik der Brauerei in Homburg an der Saar. Der Logistikfachmann studierte Brauereitechnologie an der TU Berlin und ging als Diplom-Ingenieur zunächst in die Forschung. Von 1983 bis 2002 arbeitete der gebürtige Norderneyer für die Brauerei Beck & Co. in Bremen, wo er zuletzt von 1991 bis 2002 Hauptabteilungsleiter Brautechnik für die Abteilungen Braubetrieb und Umwelt sowie Entwicklung und Technologie war. Danach wechselte Eils zur Gilde-Gruppe, wenig später zu Inbev.

Zwei Stellvertreter im Vorstand

Eils folgt Wolfgang Burgard, Vorstand der Holsten-Brauerei AG, der das Amt turnus- und satzungsgemäß nach drei Jahren niederlegte. Seine Stellvertreter sind Michael Hollmann, Geschäftsführer Privatbrauerei Bolten GmbH und Roland Tobias, Sprecher der Geschäftsführung der Brau Holding International GmbH & Co. KGaA.

(ID:379674)