Logistikaward

Bundeswettbewerb kürt die nachhaltigsten Konzepte in der urbanen Logistik

| Redakteur: Sebastian Hofmann

Das Warenaufkommen in deutschen Städten nimmt zu – und belastet dadurch auch stärker Mensch und Umwelt. Mit einem Bundeswettbewerb wollen BMU und UBA jetzt nachhaltige Logistikkonzepte fördern.
Das Warenaufkommen in deutschen Städten nimmt zu – und belastet dadurch auch stärker Mensch und Umwelt. Mit einem Bundeswettbewerb wollen BMU und UBA jetzt nachhaltige Logistikkonzepte fördern. (Bild: gemeinfrei / CC0)

Erstmals veranstalten das Bundesministerium für Umwelt, Naturschutz und nukleare Sicherheit (BMU) und das Umweltbundesamt (UBA) den „Bundeswettbewerb Nachhaltige Urbane Logistik“. Mit dem Preis sollen Akteure und Projekte ausgezeichnet werden, die einen wesentlichen Beitrag zu umweltschonender Logistik in deutschen Städten leisten.

Nie zuvor war der verantwortungsvolle Umgang mit natürlichen Ressourcen so wichtig wie heute. Eine besondere Herausforderung entsteht dadurch für die innerstädtische Logistik, denn das Transportvolumen von Gütern aller Art in urbanen Räumen wächst beständig an. Nachhaltige und weitsichtige Logistikkonzepte sind vor diesem Hintergrund eine vielversprechende Möglichkeit, Städte lebenswerter zu gestalten und gleichzeitig die Umwelt zu entlasten. Um entsprechende Logistikprojekte zu unterstützen, veranstalten das BMU und das UBA in diesem Jahr erstmals den „Bundeswettbewerb Nachhaltige Urbane Logistik“.

Welche Rolle spielt Digitalisierung im Supply Chain Management von morgen?

Digitalisierung

Welche Rolle spielt Digitalisierung im Supply Chain Management von morgen?

04.06.18 - Wie weit sind deutsche Unternehmen in Bezug auf die Digitalisierung ihrer Lieferketten? Diese Frage hat Infosys Consulting untersucht. Das Ergebnis: Ein Großteil der Betriebe sieht Industrie 4.0 als wichtigstes Thema für die nächsten fünf Jahre. lesen

„Projekte und Maßnahmen, die in besonderer Weise einen Beitrag zur nachhaltigen Logistik in deutschen Städten leisten, wollen wir identifizieren, auszeichnen und gut sichtbar machen“, heißt es von den Veranstaltern. Der Wettbewerb soll dazu beitragen, die Bekanntheit von Innovationen zu erhöhen und Weiterentwicklungen anzustoßen. Als Preisgeld werden insgesamt 70.000 € vergeben. Außerdem winkt den Preisträgerinnen und Preisträgern eine öffentlichkeitswirksame Preisverleihung. Einsendeschluss ist der 15. Juli 2018. Weitere Infos zum Wettbewerb gibt es auf der Seite des Bundesministeriums für Umwelt, Naturschutz und nukleare Sicherheit.

Hier gibt's außerdem weitere Beiträge zum BMU!

Kommentare werden geladen....

Kommentieren Sie den Beitrag

Anonym mitdiskutieren oder einloggen Anmelden

Avatar
Zur Wahrung unserer Interessen speichern wir zusätzlich zu den o.g. Informationen die IP-Adresse. Dies dient ausschließlich dem Zweck, dass Sie als Urheber des Kommentars identifiziert werden können. Rechtliche Grundlage ist die Wahrung berechtigter Interessen gem. Art 6 Abs 1 lit. f) DSGVO.
  1. Avatar
    Avatar
    Bearbeitet von am
    Bearbeitet von am
    1. Avatar
      Avatar
      Bearbeitet von am
      Bearbeitet von am

Kommentare werden geladen....

Kommentar melden

Melden Sie diesen Kommentar, wenn dieser nicht den Richtlinien entspricht.

Kommentar Freigeben

Der untenstehende Text wird an den Kommentator gesendet, falls dieser eine Email-hinterlegt hat.

Freigabe entfernen

Der untenstehende Text wird an den Kommentator gesendet, falls dieser eine Email-hinterlegt hat.

Whitepaper

Gehaltsreport IT und Industrie 2018

Verdienen Sie genug? Der große Gehaltsreport IT & Industrie

Was verdienen Arbeitnehmer in den unterschiedlichen Branchen konkret? In welchem Bundesland sind die Unternehmen besonders spendabel? Wie viele Wochenarbeitsstunden werden geleistet und wie zufrieden sind die Mitarbeiter? Wir haben nachgefragt. lesen

Technologietrends 2018

Die Top Technologietrends für 2018 in der Industrie - Teil 1

In den schnelllebigen Zeiten der Digitalisierung ist es häufig schwer, stets auf dem aktuellen Stand zu bleiben. Lesen Sie jetzt, welche acht Trends dieses Jahr im Fokus der Industrie stehen. lesen

Verteilt dezentrale Netzwerke

So revolutioniert Blockchain die Logistik

Bei Logistikern herrscht in Sachen Blockchains noch Unsicherheit. Hier erfahren Sie, wie die Technologie funktioniert und welche Einsatzmöglichkeiten es für sie im Supply Chain Management gibt! lesen

DER NEWSLETTER FÜR INDUSTRIE UND HANDEL Newsletter abonnieren.
* Ich bin mit der Verarbeitung und Nutzung meiner Daten gemäß Einwilligungserklärung einverstanden.
Spamschutz:
Bitte geben Sie das Ergebnis der Rechenaufgabe (Addition) ein.
copyright

Dieser Beitrag ist urheberrechtlich geschützt. Sie wollen ihn für Ihre Zwecke verwenden? Infos finden Sie unter www.mycontentfactory.de (ID: 45343173 / Management)