Suchen

Staplercup Bundeswirtschaftsministerium unterstützt Deutschlands beste Staplerfahrer

Redakteur: Claudia Otto

Dr. Philipp Rösler, seit Mai 2011 Bundesminister für Wirtschaft und Technologie, übernimmt die Schirmherrschaft für den Staplercup, die Deutsche Meisterschaft der Staplerfahrer. Seit sechs Jahren unterstützt das Ministerium beziehungsweise der jeweilige Amtsinhaber den Wettkampf um Geschicklichkeit und Schnelligkeit beim Staplerfahren.

Firmen zum Thema

Vom 22. bis 24. September 2011 kämpfen die Staplercup-Finalisten auf dem Schlossplatz in Aschaffenburg um den Titel „Deutscher Meister im Staplerfahren“. Bild: Linde Material Handling
Vom 22. bis 24. September 2011 kämpfen die Staplercup-Finalisten auf dem Schlossplatz in Aschaffenburg um den Titel „Deutscher Meister im Staplerfahren“. Bild: Linde Material Handling
( Archiv: Vogel Business Media )

„Der Staplercup ist ein Paradebeispiel einer gelungenen Symbiose aus sportlichem Wettkampf, Informationsvermittlung und Spaß. Die Logistikbranche präsentiert sich auf spannende Weise und kann gleichzeitig die Bedeutung des Wirtschaftsfaktors Sicherheit hervorheben“, sagte Dr. Philipp Rösler, Bundesminister für Wirtschaft und Technologie.

„Sicher transportieren“ zentrales Anliegen des Staplercups

„Neben allem Sportsgeist steht für uns die Aufmerksamkeit für die eigene Sicherheit und die der Kollegen im Fokus. Mit dem Staplercup erreichen wir jährlich über 2000 Teilnehmer und können bei den Regionalmeisterschaften und im Finale ihr Bewusstsein für Gefahrensituationen schärfen“, erläutert Emil Schneider, Marketingleiter bei Linde Material Handling und Turnierdirektor des Staplercups.

Voraussetzung für eine Teilnahme ist eine gründliche Ausbildung in Form eines Staplerführerscheins. Im Wettbewerb werden die Kenntnisse der Fahrer in Theorie und Praxis aufgefrischt.

Die 60 besten treten im Staplercup-Finale an

Die Regionalmeisterschaften zum Staplercup laufen seit dem Auftakt am 9. April in Hamburg. Nach insgesamt 27 regionalen Qualifikationswettkämpfen im gesamten Bundesgebiet treten vom 22. bis 24. September 2011 die 60 besten Staplerfahrer Deutschlands im Finale auf dem Schlossplatz in Aschaffenburg um den Titel „Deutscher Meister im Staplerfahren“ gegeneinander an. Amtierender Meister und damit Titelverteidiger ist Ahmet Tekindag aus Düren.

(ID:379168)