Suchen

Interpack 2017 CAB hat neue Etikettendrucker im Gepäck

Mit der Squix-Serie für 6-Zoll-Anwendungen ergänzt der Karlsruher Spezialist für Produkt- und Verpackungskennzeichnung CAB Produkttechnik seine erfolgreichen Geräte mit 4 Zoll Druckbreite. Die neuen Mach-4-Drucker kommen in veränderter Optik und höherer Leistungskraft daher. Zu sehen sind die Neuheiten auf der Düsseldorfer Fachmesse Interpack (4. bis 10. Mai 2017).

Firmen zum Thema

Etikettendrucker Mach-4 S mit geschlossenem Deckel. Beim Öffnen wird seitlich keine zusätzliche Fläche benötigt.
Etikettendrucker Mach-4 S mit geschlossenem Deckel. Beim Öffnen wird seitlich keine zusätzliche Fläche benötigt.
(Bild: CAB Produkttechnik)

Mit der Squix-Serie führt CAB die erfolgreichen Industriedrucker A-Plus weiter. Auf die Geräte für Druckbreiten bis 4 Zoll folgen nun die Modelle für 6-Zoll-Anwendungen. Umfassende Möglichkeiten zur Geräteerweiterung – Schnittstellen, Auf- und Abwickler, Applikatoren – machen diese Drucker einsatzfähig in allen Branchen.

Angepasst an Smartphone-Bedienung

Die neue Generation der Mach-4-Drucker kommt in veränderter Optik und mit der Leistungskraft der Squix-Reihe daher. Es lassen sich Druckgeschwindigkeiten von bis zu 250 mm/s erzielen. Ein farbiges Touchdisplay ersetzt das LCD-Display und das CAB-Navigationspad der Vorgängergeneration.

Die Bedienoberfläche der Mach-4-S-Drucker ist dem Smartphone mit direktem Zugriff auf einzelne Menüpunkte angepasst. Das bewährte Prinzip, die Materialien von oben zentriert in das Gerät einzulegen, wird fortgeführt. Damit benötigen diese Drucker beim Öffnen des Gerätedeckels seitlich keine zusätzliche Fläche.

CAB Produkttechnik GmbH & Co. KG, Halle 11, Stand F22

(ID:44633532)