Suchen

Lagerlogistik Cargo-Partner nimmt Betrieb in „iLogistics Center“ auf

| Redakteur: Gary Huck

Cargo-Partner hat den Bau eines neuen Lagerkomplexes in der Nähe des Flughafens von Ljubljana abgeschlossen. Die offizielle Eröffnung des Gebäudes soll im September folgen.

Firmen zum Thema

(Bild: Miran Kambic)

Der Neubau verfügt über 25.000 m² Lagerfläche und 4000 m² Bürofläche. Cargo-Partner plant nach eigenen Angaben dort lang- und kurzfristige Lagerung sowie ein umfassendes Angebot an Serviceleistungen wie Kommissionierung, Etikettierung, Cross-Docking, Konsolidierung, Multi-Channel-Distribution und E-Fulfillment anzubieten. Dafür stehen 44 Lkw-Laderampen, 20.000 Palettenstellplätze, ein 6000 m² großes Kleinteilelager sowie eine 5000 m² große Cross-Dock- und Blocklagerfläche zur Verfügung.

Der Bau des Lagers wurde laut Cargo-Partner wie geplant innerhalb von elf Monaten abgeschlossen. Der operative Betrieb begann Anfang August 2019. Im Laufe des Monats sollen bereits bestehende Büro- und Lagerstandorte des Kontraktlogistikers in Slowenien sowie dessen Zentrale in Ljubljana in das Gebäude verlegt werden. „Das neue ‚iLogistics Center’ ist ein großer Meilenstein für Cargo-Partner in Slowenien. Wir sind sicher, dass es unser Wachstum nicht nur in unserem Land, sondern auch in der breiteren Region vorantreiben wird“, sagt Viktor Kastelic, Geschäftsführer von Cargo-Partner. Am neuen Standort schaffe das Unternehmen 30 neue Arbeitsplätze. Im Jahr 2018 wurde der Kontraklogistiker für seinen Beitrag zur wirtschaftlichen Entwicklung der Region um Ljubljana von „Spirit Slovenia“ mit dem „Invest-Slovenia-FDI“-Award in der Kategorie „Logistik-Center/HUB“ ausgezeichnet.

(ID:46069700)