Suchen

Logistikzentrum Caterpillar baut Ersatzeillogistik weltweit aus

| Redakteur: Robert Weber

Der Baumaschinenspezialist Caterpillar erweitert seine Ersatzteillogistik. Die Amerikaner bauen in Mexiko ein neues Logistikzentrum mit rund 47.000 m². Das Investment in Mittelamerika soll nicht das letzte in die Logistik sein.

Der 777 wurde 1977 erstmals eingeführt. Er ist ein echtes Arbeitstier im Mienenbau oder auf großen Baustellen. In die Ersatzteillogistik investiert Caterpillar gegenwärtig viel Geld. (Bild: Caterpillar)
Der 777 wurde 1977 erstmals eingeführt. Er ist ein echtes Arbeitstier im Mienenbau oder auf großen Baustellen. In die Ersatzteillogistik investiert Caterpillar gegenwärtig viel Geld. (Bild: Caterpillar)

Bis Mitte 2013 soll das neue Ersatzteillager in San Luis Potosi fertig sein und dann 150 Menschen einen Arbeitsplatz bieten, schreiben lokale Medien. Der Standort für das neue Logistikzentrum ist laut Aussagen von Caterpillar ideal, da das Unternehmen einen schnellen Zugang zu einem internationalen Flughafen, zu einem Eisenbahn-Hub und zu wichtigen Autobahnen hat.

Weitere Lagerprojekte sind geplant

Caterpillar betonte, dass dem mexikanischen Logistikzentrum weitere Lager folgen werden. Das Unternehmen will seine Ersatzteillogistik in Zentral- und Südamerika weiter ausbauen, heißt es. Das Logistikzentrum im Mexiko ist das sechste neue Lager. Auch in Atlanta, Belgien, Australien und China wollen die Baumaschinenexperten weiter in die Lagerkapazitäten investieren.

(ID:32801760)