Logistikmessen Cemat South America festigt Position

Vom 30. Juni bis zum 3. Juli 2015 stellte die Cemat South America im brasilianischen Sao Paulo erneut ihre Stellung als bedeutendste Intralogistikmesse Südamerikas unter Beweis. Rund 11.300 Besucher trafen auf dem Messegelände auf 211 Aussteller aus 23 Ländern.

Firma zum Thema

Die Cemat South America wurde erstmals mit einem speziellen Match-Making-Bereich versehen.
Die Cemat South America wurde erstmals mit einem speziellen Match-Making-Bereich versehen.
(Bild: DMAG)

„Angesichts der wirtschaftlichen Lage in Brasilien sind wir mit dem Ergebnis sehr zufrieden“, sagt Wolfgang Pech, Geschäftsbereichsleiter bei der Deutschen Messe AG. „Wir haben unser Ziel erreicht, auf der Cemat South America neue Intralogistikprodukte und -technologien zu präsentieren, die dem gesamten Logistikmarkt in Südamerika wichtige Impulse geben werden.“ Insbesondere der erstmals eingerichtete Match-Making-Bereich sei sehr gut frequentiert worden. Dabei hätten Anfragen zu Beratungs- und IT-Lösungen zu den am stärksten nachgefragten Themen gezählt. Eine weitere Attraktion sei die Sonderschau „Innovative Logistiklösungen“ gewesen, die die gesamte Logistikkette abbildete: von der Anlieferung über die Lagerung bis hin zu Verpackung, Etikettierung und Versand.

Aussteller loben die Besucherstruktur

Wie die Deutsche Messe mitteilt, zeigt sich der Marketing-Manager des amerikanischen Flurförderzeugherstellers Crown, Rafael Arroyo, mit dem Verlauf der südamerikanischen Intralogistikveranstaltung sehr zufrieden: „Wir hatten viele gute Geschäftskontakte und die Messe bot uns eine ausgezeichnete Plattform, um neue Technologien zu präsentieren und unsere Marke in Brasilien zu stärken.“

Das bestätigt Patricia Scheffer, Marketing-Mangerin bei Aguia Sistemas: „Wir nehmen bereits das dritte Mal an der Cemat South America teil. Wir hatten an den vier Messetagen sehr gute Geschäftskontakte und konnten unsere neuen Produkte und Innovationen präsentieren.“ Linde verzeichnete laut Mathias Papenburg, Geschäftsführer bei Linde Material Handling Brasil, 600 Interessenten an seinem Messestand. „Die meisten unserer Besucher waren Entscheidungsträger, denen wir unsere neuen Technologien vorstellen konnten.“

(ID:43514167)