Internationale Beziehungen

China an deutscher Logistik interessiert

Seite: 2/2

Firmen zum Thema

Chinesen wollen logistischen Mehrwert steigern

Der Besuch des Schweinfurter Logistikunternehmens fand im Rahmen einer 14-tägigen Deutschlandreise zum Thema „Mehrwertleistungen in der Logistik“ statt, die das Bundesministerium für wirtschaftliche Zusammenarbeit (BMZ), die Gesellschaft für Internationale Zusammenarbeit (GIZ) und das Bremer Beratungsunternehmen Iteco Consulting organisiert hatten.

Ziel der Reise war nicht nur, einen Informationsaustausch zwischen den Logistikfachleuten beider Nationen zu ermöglichen, sondern aus den Erstkontakten tragfähige Beziehungen für eine spätere Zusammenarbeit zu entwickeln. „Im Zuge der weiterhin wachsenden Internationalisierung werden Netzwerke mit deutschen und europäischen Partnern angestrebt“, so ein CFLP-Sprecher.

(ID:36571280)