Suchen

Flughafen Parchim Chinesische Investor Linkglobal Logistics stottert ab

| Redakteur: Robert Weber

Geht die unendliche Geschichte am Flughafen Parchim zu Ende? Nein, obwohl nach Presseinformation der Investor Linkglobal eine Rate für den Flughafen bezahlt hat. Zuvor hatte er bereits um Zahlungsaufschub gebeten.

Firmen zum Thema

Von Parchim aus sollen Frachtflüge starten. Der Investor träumt von einem Logistik-Hub in Mecklenburg-Vorpommern. Bild: ehuth;pixelio.de http://www.pixelio.de/media/278893
Von Parchim aus sollen Frachtflüge starten. Der Investor träumt von einem Logistik-Hub in Mecklenburg-Vorpommern. Bild: ehuth;pixelio.de http://www.pixelio.de/media/278893
( Archiv: Vogel Business Media )

Die Kasse des Landkreises Ludwigslust-Parchim klingelt. Der chinesische Investor Linkglobal Logistics hat die fällige Kaufpreisrate von 1 Mio. Euro überwiesen, schreiben Lokalzeitungen. Der Beauftragte des Landkreises, Klaus-Jürgen Iredi, bestätigte die Berichte. Die nächste Rate für den Flughafen wird am 30. September kommendes Jahres fällig.

Frachtflüge sollen von Parchim aus starten

Der Investor hatte den Landkreis in der Vergangenheit bereits um einen Zahlungsaufschub gebeten. Nachrichtenagenturen meldeten damals, dass sich der Landkreis auch zeitliche befristete Aussetzungen der Zahlungen oder Ratenzahlungen vorstellen könnte. Der Investor schuldet dem Landkreis noch 3 Mio. Euro für den Erwerb des Flughafens, von dem aus Frachtflüge starten sollen.

(ID:384790)