Suchen

Logistikkonzept Citylogistik: Mytaxi liefert Pakete aus

Redakteur: Robert Weber

Taxis wurden schon immer für Kurierfahrten eingesetzt. Doch die Vemittlungs-App Mytaxi geht noch einen Schritt weiter. Der Taxler als Paketzusteller ist die Vision. Erste Tests mit Media-Markt Filialen laufen bereits.

(Bild: Mytaxi)

Das neue Produkt heißt Mytaxi Delivery, zu Deutsch Meine Taxi-Lieferung. Die Idee: Händler können ihren Kunden zukünftig eine schnelle Zustellung, beispielsweise innerhalb einer Stunde oder zu einem gewünschten Termin. Dabei richtet sich der Service wohl nicht an die großen E-Commerce-Häuser, die sich im Sameday-Geschäft vor allem bei den KEP-Diensten bedienen (lesen Sie hier mehr zum Thema), sondern kleine Webshopbetreiber oder stationäre Händler stehen wohl im Fokus des Geschäftsmodells. Nichtsdestotrotz: Bei Media Markt in Hamburg wird der Service in einigen Filialen bereits getestet. Der Zugang für Versender ist relativ einfach. Vorrausetzung sind die Mytaxi-Software und ein Internetzugang. Das „Wall Street Journal“ berichtet, dass sich die Preise der Zustellung wohl an Express-Sendungen orientieren würden. Der Fahrer solle die bestellten Waren auch bis zur Tür tragen, heißt es in dem Bericht. Allerdings ist es den Chauffeuren selbst überlassen, ob sie eine Kurierfahrt annehmen oder nicht.

Mytaxi erfindet kein neues Geschäftsmodell, sondern bietet den Taxiunternehmen vielmehr eine Plattform, die Kunde und Fahrer zusammenbringt. Kurierfahrten sind so alt, wie das Taxigeschäft selber, doch die Anzahl der Fahrten ist eher gering. Die App ermöglicht neue Logistikprozesse in der Innenstadt, indem vorhandene Ressourcen genutzt werden.

Bildergalerie

(ID:42260407)