Suchen

Auto-ID Cognex bringt stationäre Barcode-Leser der nächsten Generation

Zur SPS IPC Drives in Nürnberg (24. bis 26.11.2015) präsentiert Cognex seine neuen bildbasierten stationären Barcode-Leser der Serien Dataman 150, 260 und 360.

Firma zum Thema

Mit insgesamt sieben neuen Modellen seiner Barcode-Leser kommt Cognex zur SPS IPC Drives nach Nürnberg (24. bis 26.11.2015).
Mit insgesamt sieben neuen Modellen seiner Barcode-Leser kommt Cognex zur SPS IPC Drives nach Nürnberg (24. bis 26.11.2015).
(Bild: Cognex)

Die neuen ID-Systeme liefern unübertroffene Leistung, Flexibilität und Benutzerfreundlichkeit, so das Unternehmen, und nutzen die neuesten Cognex-Algorithmen für höchstmögliche Leseraten. Die insgesamt sieben neuen Modelle entsprechen der Schutzart IP65 und sind nach Herstellerangaben ideal geeignet für raue Umgebungen, etwa in den Bereichen Automobil, Unterhaltungselektronik, Dokumentenhandling, Lebensmittel/Getränke und Logistik. Herausragend an den neuen Dataman-Serien sind nach Unternehmensangaben ihre hohen Leseraten: Ausgestattet mit dem 1DMax-Algorithmus inklusive Hotbars-II-Technologie lesen sie selbst beschädigte oder schlecht gedruckte 1D-Barcodes extrem schnell aus. 2DMax und die zum Patent angemeldete Powergrid-Technologie sichern das zuverlässige Lesen von anspruchsvollen 2D-Codes, einschließlich der bisher als unlesbar geltenden 2D-Codes ohne sichtbare Begrenzungen. Die Beleuchtung und die Optik der Serien Dataman 150, 260 und 360 lassen sich vor Ort einfach austauschen und passen sich damit unmittelbar an wechselnde Werksbedingungen und Anwendungsanforderungen an. Praktische Einstellungs- und Auslösetasten ermöglichen das problemlose Einrichten und Verwenden der Leser auch ohne PC.

Leichtere Integration, niedrigere Gesamteinbaukosten

„Cognex strebt ständig danach, seine Produkte weiterzuentwickeln, um unsere Kunden erfolgreich und ihre Investition in Barcode-Lesegeräte bezahlt zu machen“, erklärt Carl Gerst, Senior Vice President für ID-Produkte. „Die sieben neuen stationären Codelesegeräte verfügen nicht nur über die erstklassigen Cognex-Algorithmen für eine höhere Leserate und Leistung, sondern sie bieten mehr Benutzerfreundlichkeit und an der Anlage austauschbare Beleuchtung und Optik, die unsere Kunden brauchen, um die Integration zu erleichtern und die Gesamteinbaukosten zu verringern.“

(ID:43721570)