Zu allen Lagertechnik Artikeln

Vielseitige „Träger“ der weltweiten Logistik

Vielseitige „Träger“ der weltweiten Logistik

In der Logistikkette spielen Paletten als „stumme Diener“ eine tragende Rolle, sei es beim Lagern, beim Umschlag oder beim Transport. Im offenen Tauschpool von EPAL sind weltweit über 500 Mio. Europaletten im Umlauf. Ganz gleich, ob aus Holz oder Kunststoff, erfüllen Paletten höchste Qualitätsmaßstäbe auch für härteste Einsätze. lesen

Kühl- und Gefrierterminals – clever und smart

Distributionslogistik

Kühl- und Gefrierterminals – clever und smart

In Deutschland werden täglich über 10 Mio. Pakete versandt – Tendenz steigend – und die Innenstädte leiden dabei zunehmend unter Stau, Lärm und Umweltbelastungen. Die neuen 24/7-Smart-Terminals von Kern zeigen, wie es anders geht. Mit seinem offenen Betreibermodell bietet das Unternehmen einen Weg aus dem „Zustellwahnsinn“. lesen

Die richtige Verpackung für Im- und Exporte

Verpackungstechnik

Die richtige Verpackung für Im- und Exporte

Chep Automotive and Industrial Solutions bietet nach dem Modell „share and reuse“ Automobilkonzernen und Zulieferern wiederverwendbare, faltbare Behälter und Speziallösungen an. Unternehmen wie Tenneco, Eberspächer Exhaust Technology und Endurance Technologies nutzen die Behälter seit Jahren für den sicheren Transport ihrer Produkte. lesen

Reinigungsaufgaben in der Logistik

Fahrzeugreinigung

Reinigungsaufgaben in der Logistik

Saubere Nutzfahrzeuge tragen maßgeblich zum positiven Erscheinungsbild eines Fuhrparks bei. Größe und Beschaffenheit der Fahrzeuge erfordern nicht nur eine besondere Technik, auch die Waschchemie muss stimmen, um Nutzfahrzeuge wirtschaftlich sauber zu bekommen. lesen

Mehr Effizienz für 50.000 t Käse

Retrofit

Mehr Effizienz für 50.000 t Käse

In einem anspruchsvollen Retrofit-Projekt hat Aberle bei laufendem Betrieb das Käselager Feldkirchen der Produktionsgenossenschaft Berglandmilch mit neuer Palettenfördertechnik und modernster Steuerungstechnik auf den aktuellen Stand der Technik gebracht. Damit ist der Standort auf weiteres Wachstum und künftige Marktanforderungen ausgerichtet. lesen

VDMA-Fachabteilung FTS wählt ihren Vorstand

Intralogistik

VDMA-Fachabteilung FTS wählt ihren Vorstand

Weil fahrerlose Transportsysteme (FTS) in der intelligenten Produktion und Logistik eine immer bedeutendere Rolle spielen, hat der VDMA-Fachverband Fördertechnik und Intralogistik schon im Februar (wir berichteten) dieses Jahres die entsprechende Fachabteilung gegründet. lesen

Mehrweg-Palettenbox mit Selbstverriegelung

Behälter

Mehrweg-Palettenbox mit Selbstverriegelung

Die beiden belgischen Hersteller von Kunststoffpaletten und -boxen Smart-Flow und Gamma-Wopla stellen zur Fachpack (25. bis 27. September) ihre smarten Lösungen mit System vor. Gezeigt wird unter anderem der neue Großladungsträger „Smart-Sleevepack SF800TB2“. lesen

So unverzichtbar sind FTF bei der Produktion des Audi A8

Fahrerlose Transportfahrzeuge

So unverzichtbar sind FTF bei der Produktion des Audi A8

Die Fertigung des Audi A8 in Neckarsulm erfolgt nach den Prinzipien der smart Factory. 30 FTF, die über einen Flottenmanager eingebunden sind, bilden das Herzstück der Anlage. Ihre Kernaufgabe ist es, die Fertigungsinseln für die Pkw pass- und zeitgenau mit den richtigen Bauteilen zu versorgen. lesen

So kommen Sie mit dem richtigen Regalsystem auf Erfolgskurs

So kommen Sie mit dem richtigen Regalsystem auf Erfolgskurs

Wenn in Lagern die Kapazitätsgrenzen erreicht sind, müssen Logistikimmobilien umstrukturiert, erweitert oder sogar ganz neu gebaut werden. Ob diese Maßnahmen gelingen oder nicht, steht und fällt vor allem mit der Wahl eines passenden Regalsystems. Welche Varianten gibt es und worauf sollten Entscheider achten? lesen

Kragarmregale lagern Sperriges kostengünstig

Lagertechnik

Kragarmregale lagern Sperriges kostengünstig

Ob Maschinenteile, Holz oder Rohre: Für die Lagerung sperriger Güter wird oft mehr Fläche verbraucht, als tatsächlich nötig wäre. Individuell konzipierte Kragarmregale schaffen Abhilfe und bieten hohe Kapazitäten, ohne dass vorhandene Räume kostenintensiv umgebaut oder erweitert werden müssen. lesen