Windkraftlogistik

Cuxhaven nimmt größtes deutsches Offshore-Terminal in Betrieb

Seite: 2/2

Firmen zum Thema

Am Offshore-Terminal II werden seit August mit Einsatz von zwei Jack-Up-Schiffen erste Komponenten für den Windpark „Meerwind Ost“ umgeschlagen. Der feste Sandboden vor dem Offshore-Terminal ermöglicht den Errichterschiffen ideale Bedingungen für die Aufnahme von Offshore-Windenergieanlagen.

Cuxhaven setzt voll auf Offshore-Windenergie

Die Hafenwirtschaftsgemeinschaft Cuxhaven e.V. (HWG) ist ein Zusammenschluss Cuxhavener Unternehmen, Institutionen und Privatpersonen mit dem Ziel, den Hafenstandort an der Mündung der Elbe zu vermarkten und weiterzuentwickeln. Zudem setzt sich die HWG für die Positionierung Cuxhavens als bedeutendsten Hafenstandort für die Offshore-Windenergie in Deutschland ein.

(ID:36144190)