Suchen

Lkw-Bereifung DAF bietet neuen Goodyear Winterpneu als Serienbereifung

| Redakteur: Benedikt Hofmann

DAF ist der erste Lkw-Hersteller, der die neue Winterreifenfamilie Ultra Grip Max von Goodyear, die speziell für schwierige Winterbedingungen entwickelt wurde, in der Erstausrüstung anbietet. Das Angebot gilt für alle Kunden, die einen Lkw mit einem Produktionsdatum ab der 41. Kalenderwoche bestellen.

Firmen zum Thema

Der Ultra Grip Max D erfüllt Goodyear zufolge selbst bei 50 % Abnutzung noch die 3PMSF-Kriterien.
Der Ultra Grip Max D erfüllt Goodyear zufolge selbst bei 50 % Abnutzung noch die 3PMSF-Kriterien.
(Bild: DAF Trucks )

Sie können sich nun für den Lenkachsreifen Ultra Grip Max S und den Antriebsachsreifen Ultra Grip Max D sowohl in der Größe 315/70 R 22.5 als auch in 315/80 R 22.5 entscheiden. „Wir freuen uns sehr darüber, dass DAF als erster Hersteller unsere neue Lkw-Winterreifenlinie Ultra Grip Max für die Serienbereifung freigegeben hat und damit deren hervorragenden Eigenschaften bestätigt“, erklärt Peter Platje, Director Original Equipment Sales Truck bei Goodyear in Europa, dem Nahen Osten und Afrika. „Die Sicherung der Mobilität im Winter ist für Transporteure von entscheidender Bedeutung. Dies betrifft nicht nur Fahrten in Ländern wie Deutschland, Österreich und der Schweiz, sondern auch Russland und Regionen wie Skandinavien.“

Auch abgefahren 40 % mehr Grip

Die neue Lkw-Winterreifenserie von Goodyear umfasst insgesamt den Lenkachsreifen S, den Antriebsachsreifen D sowie den Trailerreifen T. Goodyear will mit dem neuen Angebot die Mobilität von Flotten im Winter noch besser sicherstellen. Die Reifen bieten dem Hersteller zufolge selbst in halb abgefahrenem Zustand bis zu 40 % mehr Grip und bis zu 15 % mehr Laufleistung im Vergleich zur Vorgängergeneration. Der Ultra Grip Max D Antriebsachsreifen erfüllt selbst dann noch die „three-peak-mountain snowflake“ (3PMSF)-Kriterien. Alle Profile tragen neben dieser offiziellen und derzeit strengsten Kennzeichnung für Wintertauglichkeit auch das M+S-Symbol.

Dieser Beitrag ist urheberrechtlich geschützt. Sie wollen ihn für Ihre Zwecke verwenden? Kontaktieren Sie uns über: support.vogel.de (ID: 43589714)