Suchen

Logistikzentrum Das Amazon-Gesetz

| Redakteur: Robert Weber

In den USA lassen sich Politiker einiges einfallen, um in dem krisengebeutelten Land neue Jobs zu schaffen. Jetzt kursiert in New Jersey eine Gesetzesinitiative, die es allen Online-Händlern erleichtern soll, sich in dem Bundesstaat mit ihren Logistikzentren und Megalagern anzusiedeln.

Auch in Deutschland ist Amazon ein gern gesehener Investor. Viele Gemeinden buhlen um das Unternehmen. Leipzig ist ein wichtiger Standort der Amerikaner. (Bild: Amazon)
Auch in Deutschland ist Amazon ein gern gesehener Investor. Viele Gemeinden buhlen um das Unternehmen. Leipzig ist ein wichtiger Standort der Amerikaner. (Bild: Amazon)

Die verantwortlichen Politiker nennen Amazon zwar nicht beim Namen, aber die Initiative startete eine Woche nach dem Bekanntwerden, dass das Unternehmen in Delaware ein neues Logistikzentrum baut, berichtet die Lokalpresse. Die Idee: Onlineversendern könnte die Umsatzsteuer für 16 Monate erlassen werden.

Keine Umsatzsteuer bis September 2012

Bedingungen: Amazon müsste in diesem Fall 65 Mio. US-Dollar in seine Logistikstrukturen in New Jersey investieren und 1500 neue Vollzeitjobs für 59 Monate schaffen, heißt es in dem Vorschlag der demokratischen Partei. Das würde bedeuten, dass investitionswillige Versender bis September 2013 keine Umsatzsteuer zahlen müssten. Nach Informationen der lokalen Medien steht Amazon mit offiziellen des Bundesstaat in Kontakt. Ob eine Ansiedlung allerdings Realität wird, ist noch offen, heißt es.

(ID:32106890)