Laserbeschriftung Dauerhaft und schonend mit Laser kennzeichnen

Redakteur: Dipl.-Ing. (FH) Monika Zwettler

Die Lasertypen der Serie E-Solarmark von Bluhm beschriften Produkte und Bauteile dauerhaft, präzise und manipulationssicher mit Daten wie Produktionsdatum und -linie, fortlaufenden Nummern oder Datamatrix-Codes, heißt es. Für die Markierung anspruchsvollerer Materialien wie Kunststoffe und Metalle soll sich besonders der Faserlaser E-Solarmark FL eignen, den das Unternehmen auf der Hannover-Messe 2011 zeigt.

Anbieter zum Thema

Reduzierte laufende Kosten durch geringe Leistungsaufnahme sowie bis zu 100000 Stunden Lebenserwartung machen den Laser laut Hersteller besonders rentabel. Exzellente, kontrastreiche Beschriftungsergebnisse durch Gravur oder Farbumschlag auf Kunststoffen, Folien und auch Metallen sollen die Laser E-Solarmark DL und DL-G erzielen. Die materialschonende DL-G-Version ist für die Kennzeichnung von Solarzellen und empfindlichen Kunststoffen geeignet.

Bluhm Systeme auf der Hannover-Messe 2011: Halle 17, Stand B38

Jetzt Newsletter abonnieren

Verpassen Sie nicht unsere besten Inhalte

Mit Klick auf „Newsletter abonnieren“ erkläre ich mich mit der Verarbeitung und Nutzung meiner Daten gemäß Einwilligungserklärung (bitte aufklappen für Details) einverstanden und akzeptiere die Nutzungsbedingungen. Weitere Informationen finde ich in unserer Datenschutzerklärung.

Aufklappen für Details zu Ihrer Einwilligung

Artikelfiles und Artikellinks

(ID:371047)