Forschungsförderung

DB Schenker Award 2010 ausgeschrieben

28.07.2010 | Redakteur: Bernd Maienschein

Mit dem DB Schenker Award 2010, der mit 10 000 Euro für den Gewinner und 5000 Euro für den betreuenden Lehrstuhl dotiert ist, fördert der Kontraktlogistiker jährlich junge Nachwuchswissenschaftler. Bild: DB Schenker
Mit dem DB Schenker Award 2010, der mit 10 000 Euro für den Gewinner und 5000 Euro für den betreuenden Lehrstuhl dotiert ist, fördert der Kontraktlogistiker jährlich junge Nachwuchswissenschaftler. Bild: DB Schenker

DB Schenker fördert junge Nachwuchswissenschaftler mit 10 000 Euro. Seit 1978 vergibt der Logistikdienstleister den DB Schenker Award, eine der wichtigsten internationalen Auszeichnungen der Logistikbranche.

Bis zum 13. August 2010 können sich junge Wissenschaftler mit ihrer Dissertation, Habilitation oder einer vergleichbaren wissenschaftlichen Arbeit um den DB Schenker Award 2010 bewerben.

Junge Nachwuchswissenschaftler sollen gefördert werden

Der DB Schenker Award wird seit 1978 jährlich zur Förderung von jungen Nachwuchswissenschaftlern vergeben, die sich mit wissenschaftlichen Arbeiten auf dem Gebiet Logistik, Transport und Verkehrswesen auszeichnen. Heute zählt der DB Schenker Award nach Unternehmensangaben zu einer der höchsten europäischen Auszeichnungen für Logistiker. Der Preis ist mit 10 000 Euro für den Gewinner sowie 5000 Euro für den betreuenden Lehrstuhl dotiert.

„Angewandte Forschung treibt den gesellschaftlichen Wandel und den wirtschaftlichen Aufschwung. Mit dem DB Schenker Award fördern wir die praxisnahe Logistikforschung, um Deutschlands führende Position in diesem Sektor weiter auszubauen, so Dr. Karl-Friedrich Rausch, im Vorstand der DB Mobility Logistics AG verantwortlich für das Ressort Transport und Logistik.

DB Schenker betreibt aktives Innovationsmanagement

Der DB Schenker Award ist Bestandteil des Research-and-Innovation-Programms von DB Schenker. Dazu zählt auch die Forschungseinrichtung DB Schenker Lab, ein An-Institut der TU Berlin, das im engen Zusammenspiel von Theorie und Praxis als Innovationsschmiede für den Transport- und Logistikbereich der DB wirkt. „Innovationsmanagement in der Logistikbranche heißt: Für unsere Kunden die besten Leistungen der Zukunft anzubieten“, so Michael Kadow, Leiter Business Excellence DB Schenker.

Neben der engen Zusammenarbeit mit der TU Berlin entwickelt DB Schenker Labs auch weitere Hochschulkooperationen. Im März 2010 wurde in St. Petersburg das Center of International Logistics and Supply Chain Management mit der russischen Staatsbahn RZD eröffnet. Der Lehrbetrieb startet im Herbst. Detaillierte Infos zum Award erhalten Sie hier.

Kommentare werden geladen....

Kommentieren Sie den Beitrag

Der Kommentar wird durch einen Redakteur geprüft und in Kürze freigeschaltet.

Anonym mitdiskutieren oder einloggen Anmelden

Avatar
Zur Wahrung unserer Interessen speichern wir zusätzlich zu den o.g. Informationen die IP-Adresse. Dies dient ausschließlich dem Zweck, dass Sie als Urheber des Kommentars identifiziert werden können. Rechtliche Grundlage ist die Wahrung berechtigter Interessen gem. Art 6 Abs 1 lit. f) DSGVO.
  1. Avatar
    Avatar
    Bearbeitet von am
    Bearbeitet von am
    1. Avatar
      Avatar
      Bearbeitet von am
      Bearbeitet von am

Kommentare werden geladen....

Kommentar melden

Melden Sie diesen Kommentar, wenn dieser nicht den Richtlinien entspricht.

Kommentar Freigeben

Der untenstehende Text wird an den Kommentator gesendet, falls dieser eine Email-hinterlegt hat.

Freigabe entfernen

Der untenstehende Text wird an den Kommentator gesendet, falls dieser eine Email-hinterlegt hat.

Whitepaper

Digitale Lieferketten

Mehr Erfolg mit Smart Logistics

Die Digitalisierung wird auch die Logistik spürbar verändern. Bereits heute existieren jedoch smarte Lösungen, mit denen Supply Chain Manager die Lieferkette einfach und kostengünstig digitalisieren können. lesen

Whitepaper – Checkliste: Zukunftssichere Lagerlogistik

Mit dem passenden Warehouse-Management-System zum Erfolg

Im Whitepaper mit Checkliste erfahren Sie, welche Fragen Sie sich bei der Auswahl des Warehouse-Management-Systems stellen sollten, um Ihre individuellen Lagerprozesse bestmöglich zu unterstützen. lesen

Pick by Voice

Mehrwert im Lager mit Voiteq und Honeywell Vocollect

Schnelligkeit und minimale Fehlerquoten sind bei der Kommissionierung in Zeiten des boomenden E-Commerce-Geschäfts entscheidend. Wie Sprachtechnologie bei dieser Aufgabe unterstützt kann, zeigt dieses Whitepaper von Voiteq und Honeywell. lesen

DER NEWSLETTER FÜR INDUSTRIE UND HANDEL Newsletter abonnieren.
* Ich bin mit der Verarbeitung und Nutzung meiner Daten gemäß Einwilligungserklärung einverstanden.
Spamschutz:
Bitte geben Sie das Ergebnis der Rechenaufgabe (Addition) ein.
copyright

Dieser Beitrag ist urheberrechtlich geschützt. Sie wollen ihn für Ihre Zwecke verwenden? Kontaktieren Sie uns über: support.vogel.de/ (ID: 355101 / Management)