Logistikdienstleister

DB Schenker Logistics ist „Spediteur des Jahres“ weltweit

| Redakteur: Victoria Sonnenberg

Global Freight Forwarder of the Year: Helgi Ingolfsson (Mitte), Managing Director der britischen DB-Schenker-Landesgesellschaft Schenker Limited, nimmt den Preis von Dan Parker (links), General Manager Commercial bei Virgin Atlantic Cargo, und Moderator Gyles Brandreth (rechts), einem aus Radio und Fernsehen bekannten britischen Autor und ehemaligem Abgeordneten der Konservativen, entgegen.
Global Freight Forwarder of the Year: Helgi Ingolfsson (Mitte), Managing Director der britischen DB-Schenker-Landesgesellschaft Schenker Limited, nimmt den Preis von Dan Parker (links), General Manager Commercial bei Virgin Atlantic Cargo, und Moderator Gyles Brandreth (rechts), einem aus Radio und Fernsehen bekannten britischen Autor und ehemaligem Abgeordneten der Konservativen, entgegen. (Bild: Deutsche Bahn)

DB Schenker wurde vom Magazin Air Cargo mit dem Titel „Global Freight Forwarder of the Year“ (Spediteur des Jahres weltweit) ausgezeichnet.

Die Leser des internationalen Magazins Air Cargo News haben in einem Online-Wettbewerb über den besten Luftfrachtdienstleister abgestimmt. Anlässlich des Galaballs zum Abschluss des Wettbewerbs wurde DB Schenker Ende April in London mit dem Titel „Global Freight Forwarder of the Year“ (Spediteur des Jahres weltweit) ausgezeichnet. Der mittlerweile seit 30 Jahren weltweit ausgeschriebene Wettbewerb der führenden Luftfracht-Fachzeitschrift ist die älteste und angesehenste Auszeichnung ihrer Art in der Luftfracht.

„Die Jury war sich einig, dass DB Schenker in den letzten zwölf Monaten eine Reihe von Fortschritten im Bereich ihres weltweiten Logistikgeschäfts erzielt hat. Diese beinhalten Weiterentwicklungen bei Qualitäts- und Leistungsinitiativen, technische Innovationen, die dauerhafte Einhaltung auch sich ändernder Vorschriften, die Ausweitung des Netzwerks sowie beachtliche Investitionen in neue Logistikinfrastruktur für Luftfracht und Landverkehr in Schlüsselmärkten“, erklärte Nigel Tomkins, Geschäftsführer und Herausgeber von Air Cargo News, die Prämierung.

Konzentration auf die Bedürfnisse der Kunden

„Für uns ist es eine große Ehre und ein besonders gutes Gefühl zu sehen, dass uns die Leser der Air Cargo News ihr Vertrauen entgegenbringen, noch dazu in einem so stark von Wettbewerb geprägten Markt“, sagte Heiner Murmann, Vorstandsmitglied der Schenker AG und zuständig für weltweite Luft- und Seefracht. „Wir sehen darin eine Verpflichtung, in unseren Anstrengungen nicht nachzulassen und uns auch in Zukunft auf die Bedürfnisse unserer Kunden zu konzentrieren“, so Murmann weiter.

Kommentare werden geladen....

Kommentieren Sie den Beitrag

Der Kommentar wird durch einen Redakteur geprüft und in Kürze freigeschaltet.

Anonym mitdiskutieren oder einloggen Anmelden

Avatar
Zur Wahrung unserer Interessen speichern wir zusätzlich zu den o.g. Informationen die IP-Adresse. Dies dient ausschließlich dem Zweck, dass Sie als Urheber des Kommentars identifiziert werden können. Rechtliche Grundlage ist die Wahrung berechtigter Interessen gem. Art 6 Abs 1 lit. f) DSGVO.
  1. Avatar
    Avatar
    Bearbeitet von am
    Bearbeitet von am
    1. Avatar
      Avatar
      Bearbeitet von am
      Bearbeitet von am

Kommentare werden geladen....

Kommentar melden

Melden Sie diesen Kommentar, wenn dieser nicht den Richtlinien entspricht.

Kommentar Freigeben

Der untenstehende Text wird an den Kommentator gesendet, falls dieser eine Email-hinterlegt hat.

Freigabe entfernen

Der untenstehende Text wird an den Kommentator gesendet, falls dieser eine Email-hinterlegt hat.

Whitepaper

Lademittel digital verwalten

Behältermanagement im Cloud-Netzwerk:Einfach digital gedacht

Wie sich Digitalisierung in der Lademittelverwaltung nutzen lässt, einen Großteil der manuellen Aufwände eliminiert und dabei unternehmensübergreifend Transparenz schafft, erfahren Sie in diesem Whitepaper. lesen

Digitale Transformation

Wie fit ist Ihr Unternehmen?

Wie fit ist Ihr Unternehmen für die digitale Transformation. Machen Sie den Digitalisierungs-Schnellcheck und finden Sie heraus, wie gut Ihr Unternehmen hinsichtlich digitaler Technologien, Prozesse, Angebote und Denkweisen aufgestellt ist. lesen

Kameras im Logistikzentrum

Europäische DS-GVO und die Videoüberwachung

Weil sich die Beschäftigten einer Videoüberwachung im Arbeitsumfeld kaum entziehen können, sind an deren Zulässigkeit besonders hohe Anforderungen zu stellen. Hier erfahren Sie, was zu beachten ist. lesen

DER NEWSLETTER FÜR INDUSTRIE UND HANDEL Newsletter abonnieren.
* Ich bin mit der Verarbeitung und Nutzung meiner Daten gemäß Einwilligungserklärung einverstanden.
Spamschutz:
Bitte geben Sie das Ergebnis der Rechenaufgabe (Addition) ein.
copyright

Dieser Beitrag ist urheberrechtlich geschützt. Sie wollen ihn für Ihre Zwecke verwenden? Infos finden Sie unter www.mycontentfactory.de (ID: 39475440 / Distributionslogistik)