Suchen

Krananlagen Demag Cranes jetzt unter Terex-Flagge

„Demag – A Terex Brand“ wird künftig auf dem Briefkopf der Kransparte der traditionsreichen „Deutschen Maschinenbau-Aktiengesellschaft“ (Demag) zu lesen sein, die 1910 in Duisburg entstanden ist. Nicht zuletzt dadurch wird die Integration des Demag-Cranes-Konzerns in die US-amerikanische Terex-Gruppe nach außen hin deutlicher sichtbar.

Firmen zum Thema

Zwei Unternehmensbereiche sind bei Terex Material Handling & Port Solutions unter einem Dach: Industrie- und Hafenkrane.
Zwei Unternehmensbereiche sind bei Terex Material Handling & Port Solutions unter einem Dach: Industrie- und Hafenkrane.
(Bild: Demag)

Bereits seit August 2011 gehört Demag Cranes mehrheitlich zum Branchenriesen Terex, im April 2012 wurde ein Gewinnabführungs- und Beherrschungsvertrag wirksam. Sei der Übernahme werden die Düsseldorfer bei Terex als fünftes Segment unter dem Namen Material Handling & Port Solutions geführt und in Zukunft auch verstärkt unter diesem Namen nach außen auftreten, wie es heißt. Demag Cranes ergänzt die Terex-Geschäftssegmente Aerial Work Platforms (Hubarbeitsbühnen), Construction (Baumaschinen), Cranes (Krane, beispielsweise Autokrane oder Turmdrehkrane) sowie Materials Processing (Maschinen zur Materialverarbeitung, zum Beispiel Schredder). Das Unternehmen wird vor allem in den Märkten und mit seinen Kunden unter dem Namen „Terex Material Handling & Port Solutions“ agieren.

Je ein Segment für Industrie- und Hafenkrane

Das Terex-Segment Material Handling & Port Solutions besteht aus zwei Geschäftsbereichen: Der Geschäftsbereich Material Handling“ umfasst das Industriekrangeschäft sowie in den meisten Ländern die dazugehörigen Services. Die weltweit bekannt Marke Demag wird um den Zusatz „A Terex Brand“ erweitert und steht weiterhin für die Krane, Komponenten und darauf bezogene Dienstleistungen des Unternehmens.

Der Geschäftsbereich „Port Solutions“ besteht aus dem Gottwald-Port-Technology-Hafengeschäft von Demag Cranes und dem Hafengeschäft von Terex. Die Marke Gottwald wurde in Terex Gottwald geändert, um die Vereinigung der zwei in der Hafenbranche bekannten Unternehmen abzubilden. Mit dem vereinten Produktportfolio bietet Terex Port Solutions seinen Kunden ein breites Spektrum manueller, semi-automatisierter und automatisierter Lösungen in der Hafentechnologie an. Dies macht Terex Port Solutions zu einem der weltweit führenden Anbieter in der Branche, wie es heißt.

(ID:37028950)