Suchen

Automatisierung Dematic zeigt komplettes Intralogistik-Spektrum

Für Unternehmen aller Größen und Branchen einschließlich E-Commerce, Handel, Bekleidung, Frischwaren, 3PL, Produktion sowie Chemie und Pharma präsentiert Dematic zur Cemat 2014 sein Angebot als Logistikautomatisierer und Systemintegrator.

Firma zum Thema

Während der Cemat 2014 beantworten Mitarbeiter des Dematic-Service- und Support-Teams Fragen rund um die Instandhaltung und Modernisierung bestehender Anlagen.
Während der Cemat 2014 beantworten Mitarbeiter des Dematic-Service- und Support-Teams Fragen rund um die Instandhaltung und Modernisierung bestehender Anlagen.
(Bild: Dematic)

Unter dem Cemat-2014-Leitthema „Smart – Integrated – Efficient“ lässt sich auch der diesjährige Dematic-Messeauftritt zusammenfassen. Auf dem 352 m² großen Stand zeigen die Offenbacher Order-Fulfillment-Systeme für niedrige, mittlere und hohe Durchsatzraten, sodass Besucher gleich vor Ort passende Lösungen für ihre Anwendungen evaluieren können.

Ein Highlight wird die Live-Vorführung der weiterentwickelten Rapid-Pick-Hochleistungskommissionierstation in Interaktion mit dem „Multishuttle 2“ sein. Außerdem erwartet die Besucher eine Weltneuheit: die Put-Wall-Pickstation mit Licht-Displays und integrierter Packstation. Erstmals in Europa vorgestellt werden die neue iQ-Softwareplattform mit Business-Intelligence-Auswertungsmöglichkeiten sowie der neue Flexsort-SC3-Crossbelt-Sorter dieses Anbieters.

Optimale Unterstützung von Multi-Channel-Vertriebsstrategien

Im Portfolio sind manuelle ergonomische Arbeitsplätze genauso wie hochautomatisierte Lager- und Kommissioniersysteme. Für Unternehmen mit verschiedenen Vertriebskanälen bietet Dematic modulare und skalierbare Lösungen an, die die Multi-Channel-Strategien der Kunden optimal unterstützen. Durch den Einsatz intelligenter IT-Systeme können Betreiber ihr Lager zudem in Echtzeit kontrollieren und verwalten – jederzeit und von überall.

Herausragendes Highlight des Messestandes ist die Live-Vorführung der weiterentwickelten Rapid-Pick-Hochleistungskommissionierstation im Zusammenspiel mit einem Dematic-Multishuttle-2-Pufferlager. Hier werden die via Fördertechnik herangeführten Quell- und Zielbehälter automatisch in definierten Sequenzen angedient und ebenso nach den Picks wieder abgezogen. Dies kann dank einer vollkommen neu entwickelten, ergonomisch optimalen Liftvorrichtung mit einer Geschwindigkeit von weniger als einer Sekunde pro Behälter erfolgen. So können Pickleistungen von 1000 Orderlines pro Stunde beziehungsweise 1400 Picks pro Stunde erreicht werden.

Neuer Crossbelt-Sorter spart 50 % Energie im laufenden Betrieb

Die erstmals präsentierte Put-Wall ist ein Modul mit Scanner, Regalflächen, Licht-Spots und -Displays und integrierter Packstation zur Effizienten Zusammenführung kleiner Artikel und Aufträge. Ein weiteres Highlight ist die Präsentation des neuen Flex-Sort-SC3-Crossbelt-Sorters – einer Sortierlösung für hohe Durchsatzraten in Distributionszentren. Die Gurtförderer-Transportmodule garantieren nach Herstellerangaben die zuverlässige Sortierung von Versandbeuteln, Stückgut, Kartons und Behältern mit einem Gewicht von 20 g bis 75 kg.

Jedes einzelne Sortiergut wird während des gesamten Einschleusungs-, Transport- und Verteilprozesses genauestens kontrolliert und nachverfolgt. Durch den Einsatz von Synchronmotoren können Betreiber mit dem neuen Flex-Sort-SC3-Crossbelt-Sorter darüber hinaus bis zu 50 % Energiekosten im laufenden Betrieb sparen, wie es heißt.

Wo zu finden? Halle 27, Stand H28

(ID:42629365)