Suchen

Auffangwanne Denios' Kassenschlager macht die 100.000 voll

| Redakteur: Victoria Sonnenberg

Die Denios-Auffangwanne aus Stahl feiert eisernes Jubiläum. Das Unternehmen schrieb mit Helmut Dennig Geschichte, als ihm nach einer Umweltkatastrophe einer Chemiefirma die entscheidende Geschäftsidee der kostengünstig in Serie gefertigten Auffangwanne aus Stahl kam.

Firma zum Thema

Stolz präsentieren die Denios-Mitarbeiter die einhunderttausendste Auffangwanne aus Stahl.
Stolz präsentieren die Denios-Mitarbeiter die einhunderttausendste Auffangwanne aus Stahl.
(Bild: Denios)

Als im Jahr 1986 nach einem Brand in einer schweizerischen Chemiefirma große Mengen Löschwasser in den Rhein flossen und dessen Ökosystem nachhaltig schädigten, war die Überlegung, mit Produkten für Betriebssicherheit auch die Umwelt zu schützen, noch jung. Der Maschinenbau-Ingenieur Helmut Dennig machte daraus seine Geschäftsidee und gründete die Denios AG. Heute zählt Denios zu den europäischen Marktführern für betrieblichen Umweltschutz und Sicherheit in Unternehmen und hat über 10.000 verschiedene Produkte im Programm. Doch das Produkt Nr. 1, die Auffangwanne, hat nach wie vor nichts von ihrer Bedeutung für den betrieblichen Umweltschutz verloren. Umso stolzer präsentierten die Denios-Mitarbeiter jetzt die einhunderttausendste Auffangwanne aus Stahl, die die Denios-Fertigung verlassen hat.

Von Polyethylen-Auffangwannen bis hin zu WHG-Auffangwannen im XXL-Format

Doch die Entwicklung ist in den letzten drei Jahrzehnten nicht stehen geblieben. Für die Lagerung von aggressiven Medien wie Säuren und Laugen fertigt Denios in der eigenen Kunststoffrotation auch Auffangwannen aus widerstandsfähigem Polyethylen. Auffangwannen aus Edelstahl für besonders anspruchsvolle Aufgaben sind ebenfalls im Programm – ebenso fahrbare Auffangwannen für den sicheren innerbetrieblichen Transport. Das Sortiment wird ständig optimiert und durch Produktneuheiten weiterentwickelt. Bis hin zu WHG-Auffangwannen im XXL-Format und kompletten Raumauskleidungen reicht das Portfolio.

Die jüngste Innovation ist die Auffangwanne Vario Twin, die die Vorteile der Werkstoffe Stahl und Kunststoff miteinander verbindet. Und mit der tiefgezogenen Auffangwanne Ultra Safe steht bereits die nächste Innovation kurz vor ihrer Markteinführung: die weltweit erste Stahlauffangwanne aus einem Stück, ohne Schweißnähte, Ecken und Kanten, für noch mehr Sicherheit bei der Lagerung von Gefahrstoffen.

(ID:42534359)