Branchen-Events

Der 11. internationale Logistik-Sommer steht im Zeichen der Nachhaltigkeit 3.0

| Redakteur: Victoria Sonnenberg

Optimale Verfügbarkeit und volle Leistungsfähigkeit rund um die Uhr an 365 Tagen im Jahr.
Optimale Verfügbarkeit und volle Leistungsfähigkeit rund um die Uhr an 365 Tagen im Jahr. (Bild: Knapp)

Der 11. internationale Logistik-Sommer, der am 19. und 20. September 2013 im Audimax der Montanuniversität Leoben stattfindet, bietet dieses Jahr unter dem Motto Nachhaltigkeit 3.0 ein besonders vielfältiges Programm.

Störfallbehebung mit Augmented Reality, Just-in-time-Ersatzteilproduktion mit 3D-Druck und direkte Lieferung des Ersatzteils vor Ort durch fliegende Service-Drohnen: ein Szenario der Zukunft? Knapp setzt auch im Bereich Service-Innovationen neue Maßstäbe und stellt dies beim 11. Logistik-Sommer unter Beweis. Die Kongressteilnehmer erwarten neben logistischen Fachreferaten auch Tipps von Service-Expertin Sabine Hübner und eine multimediale Reise mit Trendforscher Nils Müller.

Fehlerfrei mit Zero Defect Warehouse

Peter Stelzer, federführend bei Knapp-Entwicklungsprojekten rund um die Zukunftstechnik Ki-Soft-Vision, widmet sich der Qualität in der Intralogistik: „Mit welchen Strategien man täglich hunderttausende Artikel fehlerfrei vom Wareneingang bis zum Warenausgang schleust, ist das Thema des Zero Defect Warehouse.“

„Life-Cycle-Management 360°+“ für ein langes Systemleben

Knapp verfolgt auch im Service eine All-in-one-Strategie und bietet von der Angebotsphase bis zur Nachbetreuung durchgängige Betreuung. Mit dem Hochleistungs-Servicekonzept 360°+ Life-Cycle-Management garantiert Knapp Support ein Systemleben lang und versucht so dem Schlüsselfaktor der modernen Lagerlogistik gerecht zu werden: optimale Verfügbarkeit und volle Leistungsfähigkeit rund um die Uhr an 365 Tagen im Jahr.

Präventiver und reaktiver Service

Life-Cycle-Management 360°+ dient sowohl der präventiven und reaktiven Serviceunterstützung der Anlage als auch als Lieferant für Statistikdaten. Aus den Resultaten der einzelnen Serviceprodukte und ihrem Zusammenspiel können sowohl Fragen zur wirtschaftlichen Bewertung einer Anlage als auch technische Fragestellungen zur Verfügbarkeit, Nutzung und Leistung der Anlage beantwortet werden. Zudem kann nach Bedarf in das Betreiben der Anlage eingegriffen werden, technische oder operative Mängel frühzeitig erkannt und durch gezielte Maßnahmen optimiert werden.

Kommentare werden geladen....

Kommentieren Sie den Beitrag

Der Kommentar wird durch einen Redakteur geprüft und in Kürze freigeschaltet.

Anonym mitdiskutieren oder einloggen Anmelden

Avatar
Zur Wahrung unserer Interessen speichern wir zusätzlich zu den o.g. Informationen die IP-Adresse. Dies dient ausschließlich dem Zweck, dass Sie als Urheber des Kommentars identifiziert werden können. Rechtliche Grundlage ist die Wahrung berechtigter Interessen gem. Art 6 Abs 1 lit. f) DSGVO.
  1. Avatar
    Avatar
    Bearbeitet von am
    Bearbeitet von am
    1. Avatar
      Avatar
      Bearbeitet von am
      Bearbeitet von am

Kommentare werden geladen....

Kommentar melden

Melden Sie diesen Kommentar, wenn dieser nicht den Richtlinien entspricht.

Kommentar Freigeben

Der untenstehende Text wird an den Kommentator gesendet, falls dieser eine Email-hinterlegt hat.

Freigabe entfernen

Der untenstehende Text wird an den Kommentator gesendet, falls dieser eine Email-hinterlegt hat.

Whitepaper

Whitepaper – Checkliste: Zukunftssichere Lagerlogistik

Mit dem passenden Warehouse-Management-System zum Erfolg

Im Whitepaper mit Checkliste erfahren Sie, welche Fragen Sie sich bei der Auswahl des Warehouse-Management-Systems stellen sollten, um Ihre individuellen Lagerprozesse bestmöglich zu unterstützen. lesen

Pick by Voice

Mehrwert im Lager mit Voiteq und Honeywell Vocollect

Schnelligkeit und minimale Fehlerquoten sind bei der Kommissionierung in Zeiten des boomenden E-Commerce-Geschäfts entscheidend. Wie Sprachtechnologie bei dieser Aufgabe unterstützt kann, zeigt dieses Whitepaper von Voiteq und Honeywell. lesen

Haben Sie das optimale Fuhrparkmanagement gefunden?

Durch das richtige Fuhrparkmanagement nicht nur Geld sparen

Durch eine Optimierung des Fuhrparkmanagements spart man nicht nur Geld sondern auch Zeit und eine Menge administrativen Aufwands. Erfahren Sie im Whitepaper, wo Ihre Einsparungspotenziale finden. lesen

DER NEWSLETTER FÜR INDUSTRIE UND HANDEL Newsletter abonnieren.
* Ich bin mit der Verarbeitung und Nutzung meiner Daten gemäß Einwilligungserklärung einverstanden.
Spamschutz:
Bitte geben Sie das Ergebnis der Rechenaufgabe (Addition) ein.
copyright

Dieser Beitrag ist urheberrechtlich geschützt. Sie wollen ihn für Ihre Zwecke verwenden? Kontaktieren Sie uns über: support.vogel.de/ (ID: 42227156 / Management)