Kühlketten

DHL Global Forwarding übernimmt Lifeconex zu 100%

Seite: 2/2

Firmen zum Thema

Lufthansa Cargo konzentriert sich auf Airport-to-Airport-Geschäft

„Zusammen mit DHL Global Forwarding haben wir Lifeconex zu einem führenden Anbieter geschlossener Kühlketten gemacht. Der Verkauf unseres Unternehmensanteils setzt unsere Strategie der Konzentration auf das Airport-to-Airport-Geschäft fort.

Gleichzeitig wollen wir, unter anderem durch die Weiterentwicklung unserer internationalen Pharma-Drehkreuze, das Angebot für temperaturgeführte Transporte stärken. Dabei werden wir auch unsere Kooperation mit Lifeconex weiter fortführen“, betont Dr. Andreas Otto, Vorstandsmitglied der Lufthansa Cargo AG.

Mit einem neutralen, datenbasierten Ansatz bei Kühlketten-Technologien, der Frachtführer, Flugzeugabfertiger, Frachtstücke und Datenlogger gleichermaßen einbezieht, hat sich Lifeconex bei führenden Pharma- und Biotechnologie-Unternehmen einen Ruf als Kühlkettenexperte erworben.

Während der Zeit der H1N1-Influenza im Jahr 2009 setzten beispielsweise drei Viertel aller Hersteller von FDA-zugelassenen H1N1-Impfstoffen weltweit bei der reibungslosen und sicheren Distribution von Impfdosen auf Lifeconex.

(ID:383904)