Suchen

KEP-Dienste DHL schickt neues Portal online

Ab sofort können DHL-Kunden mit dem neuen Portal MyDHL einen schnelleren, jederzeit verfügbaren Zugang zu allen zeitdefinierten Online-Services des Dienstleisters im Expressversand nutzen.

Firmen zum Thema

Vor allem kleine und mittlere Unternehmen können durch kürzere Routineaufgaben in der Versandabwicklung vom neuen DHL-Express-Portal profitieren.
Vor allem kleine und mittlere Unternehmen können durch kürzere Routineaufgaben in der Versandabwicklung vom neuen DHL-Express-Portal profitieren.
(Bild: Deutsche Post DHL)

Unter einer Benutzeroberfläche mit nur einem Login vereint MyDHL alle wichtigen Versand- und Trackinglösungen von der Buchung und Abholung der Sendungen über Importaufträge bis zur Sendungsverfolgung. Das Portal umfasst die E-Solutions Online-Shipping, Proview, Intraship und Import Express Online. Des Weiteren können Nutzer in Kürze auch direkt über MyDHL auf die papierlosen Online-Rechnungen auf dem E-Billing-Portal zugreifen.

Zentraler, weltweit verfügbarer Zugang zum DHL-Portfolio

„Durch die Zusammenführung dieser webbasierten Versandleistungen in einem Portal vereinfachen wir die Geschäftsabläufe unserer Kunden nachhaltig und bieten ihnen zudem einen zentralen, weltweit verfügbaren Zugang zu unserem umfangreichen Portfolio“, sagt Tobias Wider, der als Mitglied des Bereichsvorstands DHL Express Germany für Marketing, Strategie und Kundenservice verantwortlich ist.

DHL Online-Shipping wird zum Beispiel für die Buchung von Sendungen und Abholungen mit oder ohne Kundennummer bei eher geringerem Sendungsaufkommen genutzt. DHL Intraship dagegen zur Buchung von Sendungen und Abholungen mit Kundennummer bei regelmäßigem Versand. DHL Proview ist der webbasierte Tracking-Service, über den jederzeit die Sendungen verfolgt werden können.

(ID:34459600)