Hebetechnik Differenzierung durch Design

Redakteur: M. A. Benedikt Hofmann

Thiele, ein Hersteller von Rundstahlketten und Schmiedeteilen für die Hebe- und Fördertechnik, wird zukünftig nahezu alle Produkte der Güteklassen 10 und höher auf Grundlage eines geschützten Designs entwickeln. So will sich das Unternehmen von seinen Mitbewerbern abheben.

Anbieter zum Thema

Thiele entwicklet seine neuen Produkte der Güteklassen 10 und höher mit einem neuen geschützten Design.
Thiele entwicklet seine neuen Produkte der Güteklassen 10 und höher mit einem neuen geschützten Design.
(Bild: Thiele)

Wie Thiele in einer Mitteilung betont, soll dieser neue Aufbau die eigenen Qualitätsansprüche widerspiegeln und in den Markt tragen. „Oft werden Normen zitiert und nicht umfassend erfüllt. Die Anforderungen an Sicherheitsbauteilen gehen nun mal über das Feststellen einer simplen Bruchkraft hinaus,“ so die Mitteilung weiter. Demnach bildet auch die Intensität von Zwischenprüfungen in der Fertigung einen großen Unterschied im Endergebnis der Qualität und Kosten des Produktes.

Jetzt Newsletter abonnieren

Verpassen Sie nicht unsere besten Inhalte

Mit Klick auf „Newsletter abonnieren“ erkläre ich mich mit der Verarbeitung und Nutzung meiner Daten gemäß Einwilligungserklärung (bitte aufklappen für Details) einverstanden und akzeptiere die Nutzungsbedingungen. Weitere Informationen finde ich in unserer Datenschutzerklärung.

Aufklappen für Details zu Ihrer Einwilligung

(ID:43542834)