Messelogistik

DB Schenker Logistics hilft Köchen auf ihrem Weg zu olympischem Gold

| Redakteur: Bernd Maienschein

IKA-Pate und Boxlegende Axel Schulz (rechts) spielte neben dem WACS-Präsidenten Gissur Gudmundsson die Glücksfee und loste die Wettkampftage der Kochmannschaften im Erfurter Rathaus-Festsaal aus.
Bildergalerie: 1 Bild
IKA-Pate und Boxlegende Axel Schulz (rechts) spielte neben dem WACS-Präsidenten Gissur Gudmundsson die Glücksfee und loste die Wettkampftage der Kochmannschaften im Erfurter Rathaus-Festsaal aus. (Bild: Messe Erfurt)

Erfurt wird vom 6. bis zum 9. Oktober 2012 zur Arena für Spitzenköche und Feinschmecker aus der ganzen Welt. Im Rahmen der Internationalen Kochkunst-Ausstellung (IKA) treten in den Messehallen der thüringischen Landeshauptstadt rund 1600 Berufsköche aus über 50 Ländern zur „Olympiade der Köche“ an. DB Schenker Logistics serviert die maßgeschneiderte Logistik dazu.

Als offizieller Logistikpartner der IKA 2012 und der parallel stattfindenden Gastronomie-Fachmesse „Inoga“ sind die Erfurter Messelogistiker von DB Schenker schon Wochen vor dem „Einmarsch der Nationen“ am 5. Oktober 2012 im Einsatz. Mit maßgeschneiderten Logistiklösungen stellen sie sicher, dass die internationalen Kochkünstler in den Erfurter Messehallen optimale Wettkampfbedingungen vorfinden.

Köche können sich ganz aufs Kochen konzentrieren

„Der Wettstreit, zu dem der Verband der Köche Deutschland alle vier Jahre aufruft, ist auch für uns Logistiker eine ganz besondere Herausforderung“, erklärt Stefan Hertwig, Leiter Messen/Spezialverkehre der Geschäftsstelle Erfurt der Schenker Deutschland AG. „Besonders bei der Beratung der einzelnen Nationalmannschaften in allen Logistikfragen ist umfassende Erfahrung und manchmal auch Fingerspitzengefühl gefragt, denn die Kochkünstler stellen nicht nur an sich selbst, sondern auch an uns allerhöchste Ansprüche.“

Inhalt des Artikels:

Kommentare werden geladen....

Wertvolle Kommentare smarter Leser

Anonym mitdiskutieren oder einloggen Anmelden

Avatar
  1. Avatar
    Avatar
    Bearbeitet von am
    Bearbeitet von am
    1. Avatar
      Avatar
      Bearbeitet von am
      Bearbeitet von am

Kommentare werden geladen....

Kommentar melden

Melden Sie diesen Kommentar, wenn dieser nicht den Richtlinien entspricht.

Kommentar Freigeben

Der untenstehende Text wird an den Kommentator gesendet, falls dieser eine Email-hinterlegt hat.

Freigabe entfernen

Der untenstehende Text wird an den Kommentator gesendet, falls dieser eine Email-hinterlegt hat.

Whitepaper

Glossar 4.0

Diese 20 Begriffe rund um Industrie 4.0 müssen Sie kennen!

Predictive Maintenance, Retrofit und Digitaler Schatten – wer soll da noch den Überblick behalten? Wir haben 20 wichtige Begriffe zusammengefasst und kurz erklärt. lesen

Intralogistik 4.0: Sensorik und Datennetze

Auf die Details kommt es an: Der digitale Weg zur Intralogistik 4.0

Das MM LOGISTIK-Dossier „Intralogistik 4.0“ beschäftigt sich mit den Details, auf die es bei der Digitalisierung zu achten gilt. Nicht immer kann der Fokus auf den großen Anlagen liegen, denn auch Sensoren und IT-Lösungen spielen eine wichtige Rolle auf dem digitalen Weg zur Intralogistik 4.0. lesen

Umfrage Industrie 4.0

Industrie 4.0 ist kein Hype - wir sind mittendrin

Wo steht Deutschland aktuell beim Thema Industrie 4.0? Ist der Hype schon wieder vorbei oder ist das Thema aktueller denn je zuvor? Wie weit ist die Umsetzung in der deutschen Industrie vorangeschritten? lesen

DER NEWSLETTER FÜR INDUSTRIE UND HANDEL Newsletter abonnieren.
* Ich bin mit der Verarbeitung und Nutzung meiner Daten gemäß Einwilligungserklärung und AGB einverstanden.
Spamschutz:
Bitte geben Sie das Ergebnis der Rechenaufgabe (Addition) ein.
copyright

Dieser Beitrag ist urheberrechtlich geschützt. Sie wollen ihn für Ihre Zwecke verwenden? Infos finden Sie unter www.mycontentfactory.de (ID: 35511500 / Distributionslogistik)