Workforce Management

Spediteur Planzer setzt auf Atoss-Software

| Redakteur: Jürgen Schreier

Die Planzer Holding AG verfügt über 43 Standorte in der Schweiz und Tochtergesellschaften in Luxemburg, Italien und Deutschland und hat 1300 Fahrzeuge.
Die Planzer Holding AG verfügt über 43 Standorte in der Schweiz und Tochtergesellschaften in Luxemburg, Italien und Deutschland und hat 1300 Fahrzeuge. (Bild. Leistungsfotografie.ch)

Die Planzer Holding AG hat sich für die Einführung der Atoss Logistics Solution im gesamten Konzern entschieden. Das Schweizer Speditionunternehmen plant und steuert die Einsätze von rund 4500 Mitarbeitern, Vertragsfahrern und teilweise auch des temporären Personals künftig mit der Atoss-Software.

Ziel der Einführung der Atoss-Software ist, die Prozesse rund um das Personal zu optimieren, Transparenz zu schaffen und insbesondere die Planung der Fahrer auf die Fahrzeuge effizienter zu gestalten.

Die Planzer Holding AG verfügt über 43 Standorte in der Schweiz und Tochtergesellschaften in Luxemburg, Italien und Deutschland. Mit rund 1300 Fahrzeugen und 820.000 m² Lagerfläche erbringt Planzer Dienstleistungen in den Kernbereichen nationaler und internationaler Transport und Lagerlogistik.

Mitarbeitereinsatz soll transparenter gestaltet werden

Um die Einsatzplanung der Mitarbeiter an den Standorten sowie den Mitarbeitereinsatz transparenter und effizienter zu gestalten, führt der Logistikdienstleister Atoss Workforce Management ein. Die Unternehmensgruppe entschied sich im ersten Schritt für die Module Personaleinsatzplanung, Arbeitszeitmanagement und Employee & Manager Service. Mittelfristig soll die Lösung um die Module Personalbedarfsermittlung und Mobile Workforce Management erweitert werden.

Erfolgreiche Referenzprojekte und eine ausführliche Anforderungsanalyse hätten Planzer von der Eignung der Atoss-Software überzeugt, sie es heißt. Der Rollout der ersten Phase soll bis Ende 2014 abgeschlossen sein.

Beat Vetter, Leiter Personal bei Planzer, erklärt: „Eine wichtige Voraussetzung für unseren Erfolg im hart umkämpften Logistikmarkt sind optimale Personalprozesse sowie eine wirtschaftliche und faire Arbeitszeitgestaltung. Professionelles Workforce Management leistet dazu einen entscheidenden Beitrag.“

Namhafte Unternehmen nutzen Atoss-Software

Die Atoss Software AG, München, ist Anbieter von Consulting, Software und Professional Services zum bedarfsorientierten Personaleinsatz. Das Unternehmen bietet Lösungen für alle Unternehmensgrößen und Anforderungsszenarien. Zu den Kunden des Münchener Unternehmens gehören unter anderem Aldi Süd, Coca-Cola, Deutsche Bahn, Edeka, Klinikum Ingolstadt, Klinikum Rosenheim, Lufthansa, Meyer Werft, Schmitz Cargobull, Sixt, die Stadt Regensburg und W.L. Gore & Associates.

Kommentare werden geladen....

Kommentieren Sie den Beitrag

Der Kommentar wird durch einen Redakteur geprüft und in Kürze freigeschaltet.

Anonym mitdiskutieren oder einloggen Anmelden

Avatar
Zur Wahrung unserer Interessen speichern wir zusätzlich zu den o.g. Informationen die IP-Adresse. Dies dient ausschließlich dem Zweck, dass Sie als Urheber des Kommentars identifiziert werden können. Rechtliche Grundlage ist die Wahrung berechtigter Interessen gem. Art 6 Abs 1 lit. f) DSGVO.
  1. Avatar
    Avatar
    Bearbeitet von am
    Bearbeitet von am
    1. Avatar
      Avatar
      Bearbeitet von am
      Bearbeitet von am

Kommentare werden geladen....

Kommentar melden

Melden Sie diesen Kommentar, wenn dieser nicht den Richtlinien entspricht.

Kommentar Freigeben

Der untenstehende Text wird an den Kommentator gesendet, falls dieser eine Email-hinterlegt hat.

Freigabe entfernen

Der untenstehende Text wird an den Kommentator gesendet, falls dieser eine Email-hinterlegt hat.

Whitepaper

Lademittel digital verwalten

Behältermanagement im Cloud-Netzwerk:Einfach digital gedacht

Wie sich Digitalisierung in der Lademittelverwaltung nutzen lässt, einen Großteil der manuellen Aufwände eliminiert und dabei unternehmensübergreifend Transparenz schafft, erfahren Sie in diesem Whitepaper. lesen

Digitale Transformation

Wie fit ist Ihr Unternehmen?

Wie fit ist Ihr Unternehmen für die digitale Transformation. Machen Sie den Digitalisierungs-Schnellcheck und finden Sie heraus, wie gut Ihr Unternehmen hinsichtlich digitaler Technologien, Prozesse, Angebote und Denkweisen aufgestellt ist. lesen

Kameras im Logistikzentrum

Europäische DS-GVO und die Videoüberwachung

Weil sich die Beschäftigten einer Videoüberwachung im Arbeitsumfeld kaum entziehen können, sind an deren Zulässigkeit besonders hohe Anforderungen zu stellen. Hier erfahren Sie, was zu beachten ist. lesen

DER NEWSLETTER FÜR INDUSTRIE UND HANDEL Newsletter abonnieren.
* Ich bin mit der Verarbeitung und Nutzung meiner Daten gemäß Einwilligungserklärung einverstanden.
Spamschutz:
Bitte geben Sie das Ergebnis der Rechenaufgabe (Addition) ein.
copyright

Dieser Beitrag ist urheberrechtlich geschützt. Sie wollen ihn für Ihre Zwecke verwenden? Infos finden Sie unter www.mycontentfactory.de (ID: 42738820 / Distributionslogistik)