Suchen

Luftfracht Drachenpferd fliegt nach Peking

Anlässlich der Feierlichkeiten zum 50. Jahrestag der chinesisch-französischen Beziehungen haben Air Partner, einer der weltweit größten Anbieter von individuellen Fluglösungen, und Ruslan International gemeinsam ein gigantisches, mechanisches Drachenpferd – ein Glückssymbol in China – nach Peking geflogen.

Firmen zum Thema

Das Drachenpferd für Peking bei seiner Verladung am französischen Flughafen von Nantes.
Das Drachenpferd für Peking bei seiner Verladung am französischen Flughafen von Nantes.
(Bild: Air Partner)

Der Long Ma Jing Shen oder „Geist des Drachenpferdes“ wird bei der Show der Titanen vom 17. bis 19. Oktober 2014 in der chinesischen Hauptstadt zu sehen sein. Die einzigartige, 12 m hohe und 46 t schwere Holzkonstruktion wurde von der Firma La Machine in Frankreich gebaut und in einer Antonov 124 durch den Charterspezialisten Air Partner vom französischen Nantes nach China geflogen. Der mit Holz verkleidete, bewegliche Stahlkörper des Drachenpferdes erfordert die Bedienung von acht auf dem Modell sitzenden Personen. Angebrachte Scharniere ermöglichen komplizierte Bewegungen des Drachens, unter anderem um die Hinterbeine zu heben, Feuer zu speien, Rauch zu schnauben und die Zunge zu rollen. Während der Parade wird das Drachenpferd auf einem Fahrzeugunterbau fortbewegt.

Drei Monate wurde das Drachenpferd auf den Flug vorbereitet

„Sowohl während der Vorbereitung als auch während des sechsstündigen Ladeprozesses musste unser Team hochkonzentriert und sehr präzise arbeiten, um die sichere Ankunft des Modells in China zu gewährleisten. Dank der Türmaße von 6,4 m × 4,4 m war die Antonov 124 für uns das ideale Flugzeug und nun freuen wir uns, das Drachenpferd bei der Parade zu sehen“, so Thierry Zemouli vom europäischen Frachtteam bei Air Partner.

„Die AN-124 hat schon häufig außergewöhnliche Ladungen transportiert, aber die Verladung des Drachenpferdes zählt bisher zu den ungewöhnlichsten und faszinierendsten Aufgaben, mit denen Ruslan International jemals beauftragt wurde. Die Spezialisten der Beladungsabteilung entwickelten eine individuelle Lösung für das Laden und Sichern dieser besonderen Fracht. Die Vorbereitungen für den Flug dauerten drei Monate. Wir sind stolz, an dem sicheren Transport des Drachenpferdes beteiligt gewesen zu sein und sind sehr auf den Auftritt in China gespannt“, fügt Andriy Blagovisniy, Vertriebsdirektor von Ruslan International, hinzu.

(ID:43004909)