Suchen

Logistikdienstleister DSV holt erneut GM-Lieferantenpreis

Zum zweiten Mal nach 2010 hat GM den Logistikdienstleister DSV mit dem „Supplier of the Year Award 2012“ ausgezeichnet. Die Übergabe des Awards erfolgte am 13. März auf der 21. jährlichen Supplier of the Year Zeremonie im Charles H. Wright Museum of African American History in Detroit.

Firmen zum Thema

Die GM-Supplier-of-the-Year-Gewinner, hier die Preisübergabe an DSV, werden durch Führungskräfte aus den Bereichen Einkauf, Technik, Qualität, Herstellung und Logistik ermittelt.
Die GM-Supplier-of-the-Year-Gewinner, hier die Preisübergabe an DSV, werden durch Führungskräfte aus den Bereichen Einkauf, Technik, Qualität, Herstellung und Logistik ermittelt.
(Bild: GM)

„Unsere Kunden verlangen nach verlässlichen, kosteneffektiven Transporten, aber die größten und besten wollen zusätzlich Transparenz und enge Zusammenarbeit entlang der gesamten Lieferkette. Genau das bieten wir General Motors und dafür haben sie uns nun zu einem Supplier of the Year gemacht. Stellvertretend für DSV und unsere Mitarbeiter macht mich das sehr stolz“, sagt Jens Bjørn Andersen, CEO DSV A/S, Brøndby (Dänemark).

DSV gehört zu den 83 Zulieferern und Dienstleistern, die fortwährend die Erwartungen von GM durch Innovation, qualitativ hochwertige Produkte und pünktliche Services übertroffen haben und damit besonderen Wert für das Unternehmen geschaffen haben. DSV wurde zum zweiten Mal mit dem begehrten Preis ausgezeichnet.

GM schätzt DSV als Weltklassedienstleister

„Mit seinem Einsatz und seiner Hingabe hat DSV einen entscheidenden Anteil an GM’s Erfolg in 2012. Indem sie innovativ waren und stets hochwertige Produkte und Dienstleistungen abgeliefert haben, konnten sie beständig unsere Erwartungen übertreffen und damit außerordentlichen Wert für unsere Unternehmen kreieren“, sagt Grace Lieblein, GM Vice President, Global Purchasing and Supply Chain. „Wir sind begeistert, DSV auszuzeichnen und schätzen das Unternehmen als Weltklassedienstleister.“

Der Supplier of the Year Award wird an nur 1 % der etwa 18.500 weltweiten GM-Lieferanten vergeben. Die Gewinner werden für innovative Technologien, überdurchschnittliche Qualität, termingerechtes Krisenmanagement und wettbewerbsfähige übergreifende Kostenlösungen ausgezeichnet, wie GM in einer Presseaussendung angibt.

(ID:38702010)