Kommissionieren

Effiziente Kommissionierprozesse für Motorradzubehör

20.04.2011 | Autor / Redakteur: Johannes Schuster / Bernd Maienschein

Hohe Lieferfähigkeit bei zuverlässiger Auftragsabwicklung ist das Ergebnis des Intralogistikkonzeptes, das SSI Schäfer für den Distributor für Motorradzubehör Parts Europe im Distribution Center in Konz bei Trier realisiert hat. Bild: SSI Schäfer
Hohe Lieferfähigkeit bei zuverlässiger Auftragsabwicklung ist das Ergebnis des Intralogistikkonzeptes, das SSI Schäfer für den Distributor für Motorradzubehör Parts Europe im Distribution Center in Konz bei Trier realisiert hat. Bild: SSI Schäfer

Parts Europe ist noch jung am Markt und die Spitzen der Auftragsfertigung kommen erst im Frühjahr — denn dann bringen die Biker ihre Motorräder wieder auf Vordermann. Weiteres Wachstum wird also erwartet, geplant wird bei Parts Europe für die nächsten Jahre mit bis zu 20.000 Sendungen pro Tag in diesem Distribution Center (DC).

Intralogistik auf Wachstum ausgelegt

Auf diesen prognostizierten Auftragszuwachs sowie das heterogene Artikelspektrum mussten die Anlagenkonzeption und die -komponenten der Intralogistik ausgerichtet werden. So entwickelte der Intralogistikspezialist für das 16.500 m2 große Lager ein komplexes Anlagenkonzept mit transparenten Warenflüssen und individuell zugeschnittenen, automatisierten Prozessen.

Gesteuert werden die Prozesse vom Lagerverwaltungssystem (LVS) Wamas und der Lagersteuerung Convey von SSI Schäfer. Für die Software war das Projekt aufgrund der komplexen Aufgaben, Prozesse und Materialflüsse eine besondere Herausforderung.

Zunächst ist das Lager von Parts Europe in die vier Bereiche Reifenlager, Kleinteilelager, Fullcase-/Selfship-Bereich und Gefahrgutlager unterteilt. In einem separaten Bereich ist zudem Sperrgut gelagert.

Warenanlieferung mit allen Artikel-Informationen erfasst

Die Warenanlieferungen werden mit Wamas erfasst und vereinzelt. Nach Erfassung der Barcodes stehen alle Informationen der Artikel bereit. So werden von jedem neuen Produkt mithilfe eines sogenannten „Dimensioner“ Masse, Stückzahlen und Gewicht erfasst, die Daten mit dem Produktbarcode verknüpft und entsprechend im Lagerverwaltungssystem hinterlegt. Dadurch erzielt Parts Europe nicht nur einen absolut genauen Datenbestand der im Lager befindlichen Artikel, durch die Verwendung des Lieferantenbarcodes entfallen zudem umständliche Neukennzeichnungen.

Die erfassten Artikel werden an die installierte Fördertechnik übergeben. Sie liefert die Produkte an die vom Lagerverwaltungssystem festgelegten Lagerorte in den verschiedenen Lagerbereichen. Insgesamt hat SSI Schäfer allein für die im Lager installierte Fördertechnik mit Sorter und Verpackungsmaschinen rund 800 m2 freitragende Stahlbaubühnen eingebaut. Alles in allem umfasst die Anlage 4 km Fördertechnik. Für Regal- und Bühnenanlagen wurden mehr als 800 t Stahl verbaut.

Vier Materialflüsse bilden die Einlagerungsstrategie

Für die Einlagerung sind vier Materialflüsse eingerichtet: Als Kommissionierlager für die Kleinteilelagerung steht eine viergeschossige Bühnenanlage mit integriertem Hängewarenlager für Motorradbekleidung zur Verfügung. 18 Lagerebenen umfasst dort jedes Regalfeld. Insgesamt sind in den 2200 m2 Kommissioniergängen auf den vier Geschossen 16.000 Lagerorte verfügbar.

Kommentare werden geladen....

Kommentieren Sie den Beitrag

Der Kommentar wird durch einen Redakteur geprüft und in Kürze freigeschaltet.

Anonym mitdiskutieren oder einloggen Anmelden

Avatar
Zur Wahrung unserer Interessen speichern wir zusätzlich zu den o.g. Informationen die IP-Adresse. Dies dient ausschließlich dem Zweck, dass Sie als Urheber des Kommentars identifiziert werden können. Rechtliche Grundlage ist die Wahrung berechtigter Interessen gem. Art 6 Abs 1 lit. f) DSGVO.
  1. Avatar
    Avatar
    Bearbeitet von am
    Bearbeitet von am
    1. Avatar
      Avatar
      Bearbeitet von am
      Bearbeitet von am

Kommentare werden geladen....

Kommentar melden

Melden Sie diesen Kommentar, wenn dieser nicht den Richtlinien entspricht.

Kommentar Freigeben

Der untenstehende Text wird an den Kommentator gesendet, falls dieser eine Email-hinterlegt hat.

Freigabe entfernen

Der untenstehende Text wird an den Kommentator gesendet, falls dieser eine Email-hinterlegt hat.

Whitepaper

Pick by Voice

Mehrwert im Lager mit Voiteq und Honeywell Vocollect

Schnelligkeit und minimale Fehlerquoten sind bei der Kommissionierung in Zeiten des boomenden E-Commerce-Geschäfts entscheidend. Wie Sprachtechnologie bei dieser Aufgabe unterstützt kann, zeigt dieses Whitepaper von Voiteq und Honeywell. lesen

Haben Sie das optimale Fuhrparkmanagement gefunden?

Durch das richtige Fuhrparkmanagement nicht nur Geld sparen

Durch eine Optimierung des Fuhrparkmanagements spart man nicht nur Geld sondern auch Zeit und eine Menge administrativen Aufwands. Erfahren Sie im Whitepaper, wo Ihre Einsparungspotenziale finden. lesen

Erfolgreich mit Industrie 4.0

Smart Factory

Wir zeigen, worauf es auf dem Weg zur Smart Factory ankommt. Mit Erklärungen, Praxisbeispielen und Dos and Don'ts. lesen

DER NEWSLETTER FÜR INDUSTRIE UND HANDEL Newsletter abonnieren.
* Ich bin mit der Verarbeitung und Nutzung meiner Daten gemäß Einwilligungserklärung einverstanden.
Spamschutz:
Bitte geben Sie das Ergebnis der Rechenaufgabe (Addition) ein.
copyright

Dieser Beitrag ist urheberrechtlich geschützt. Sie wollen ihn für Ihre Zwecke verwenden? Kontaktieren Sie uns über: support.vogel.de/ (ID: 372921 / Lagertechnik)