Logimat 2017 Ein Eldorado für alle Kommissionierer

Prologistik präsentiert zur Stuttgarter Logimat die jüngste Generation seines sprachgestützten Kommissioniersystems „pL-Voice“ und eine neu konzipierte, jederzeit flexibel anwendbare Smartphone-App für die Fotodokumentation relevanter Sachverhalte im Zuge der Logistikabwicklung.

Anbieter zum Thema

Das sprachgestützte Kommissioniersystem „pL-Voice“ lässt sich an jede gängige ERP- oder LVS-Lösung anbinden.
Das sprachgestützte Kommissioniersystem „pL-Voice“ lässt sich an jede gängige ERP- oder LVS-Lösung anbinden.
(Bild: Prologistik)

Über die App „pL-Imager lassen sich Ereignisse und Zustände per Foto dokumentieren und bei Bedarf nachweisen, etwa bei der Entladung und Vereinnahmung von Paletten, nach Abschluss der Kommissionierung oder während der Verladung. Nutzer benötigen dazu lediglich ein marktgängiges Smartphone mit Android-Betriebssystem. Dieses wird mit Objekten verknüpft, die in der Lagerverwaltung „pL-Store“ abgebildet sind. Das Smartphone erkennt nun automatisch, in welchem Prozess sich der Anwender des dem Gerät zugewiesenen Bordcomputers gerade befindet.

Prologistik GmbH + Co. KG, Halle 7, Stand C21

Jetzt Newsletter abonnieren

Verpassen Sie nicht unsere besten Inhalte

Mit Klick auf „Newsletter abonnieren“ erkläre ich mich mit der Verarbeitung und Nutzung meiner Daten gemäß Einwilligungserklärung (bitte aufklappen für Details) einverstanden und akzeptiere die Nutzungsbedingungen. Weitere Informationen finde ich in unserer Datenschutzerklärung.

Aufklappen für Details zu Ihrer Einwilligung

(ID:44497365)