Suchen

Kennzeichnung Einstecken und etikettieren

| Redakteur: Robert Weber

Plug & Play steht im Mittelpunkt des Interesses von ICS. Auf der Fachpack 2012 wollen die Etikettierspezialisten damit Interessierte überzeugen, denn immer mehr Kunden verlangen einfache und schnell zu installierende Lösungen. Das haben sich die Entwickler zu Herzen genommen.

Firmen zum Thema

Die Serie S3000 erlaubt Druckgeschnwindigkeiten von bis 150 mm pro Sekunde.
Die Serie S3000 erlaubt Druckgeschnwindigkeiten von bis 150 mm pro Sekunde.
(Bild: ICS)

Die Systeme von ICS mit optionalen Thermotransfer-, Thermodirekt- beziehungsweise Heißprägedruckwerken zeichnen sich durch kompaktes Design, hohe Spendepräzision und wartungsfreien Antrieb aus, versichert das Unternehmen. Gesteuert werden die Etikettierer von einem leistungsstarken Mikroprozessor, der die Prozessdaten über das direkt am Gehäuse befindliche Bedienfeld erhält.

Nicht zuletzt dank internem Speicher sowie zahlreichen Schnittstellen und Zubehörartikeln ist die flexible Integration in Fertigungslinien nach dem „Plug & Play-Prinzip“ sichergestellt. Der Anwender profitiert sofort, da die Investitions- und Betriebskosten vergleichbar gering ausfallen – ohne dabei Einbußen bei Leistung und Qualität hinnehmen zu müssen, sind die Etikettierprofis überzeugt. .

LCD-Display unterstützt den Logistiker

Die Modelle der Serie S3000, in Links- oder Rechtsausführung, besitzen einen geräuscharmen Schrittmotor sowie ein bereits vorinstalliertes Thermotransfer- oder Thermodirektdruckwerk und erlauben Druckgeschwindigkeiten bis zu 150 mm pro Sekunde sowie Spendegeschwindigkeiten bis zu 30 m pro Minute. Per optionalen Tachogeber lässt sich die Spendegeschwindigkeit der Etiketten an die Fördergeschwindigkeit der Kennzeichnungsobjekte jederzeit automatisch anpassen. Über den internen Speicher können sämtliche Einstellungen für jede Art von Etiketten hinterlegt werden. Die S3000er-Modelle verfügen über ein LCD-Display und Multifunktionstasten.

Platzsparende Produkte sind gefragt

Einen weiteren Produktschwerpunkt im Standardbereich setzt ICS mit der Etikettenspender-Serie S2000. Bei diesen Leichtgewichten mit 16 bis 18 kg und wenig Platzbedarf (Abmessungen: Breite 600 mm, Höhe 600 mm, Tiefe 310 bis 410 mm) wird je nach Anforderung zusätzlich ein Thermotransfer- oder Heißprägedruckwerk integriert. Maschinenkonstruktion, Umfang der Systemausstattung und Leistung sind mit der S3000er-Reihe vergleichbar, so dass auch hier vollständig funktionale sowie sichere Etikettierprozesse garantiert sind.

(ID:35190730)