E-Procurement

Elektronische Beschaffungslösungen reformieren Einkaufsorganisation

31.07.2007 | Redakteur: Jürgen Schreier

Ulm (js) – Der wachsende Einsatz elektronischer Beschaffungslösungen (E-Procurement) verändert durchaus das Einkaufsverhalten und die Einkaufsorganisation in deutschen Unternehmen, doch gibt es nach wie vor Defizite im Automatisierungsgrad und in der Systemintegration.

Der zunehmende Einsatz elektronischer Beschaffungslösungen verändert das Einkaufsverhalten und die Einkaufsorganisation in deutschen Unternehmen. So gaben 45% der Unternehmen an, ihr Einkauf sei heute dezentral organisiert, 2005 waren es erst 25% gewesen.

Weitere Trends: 69% setzten heute elektronische Genehmigungsverfahren ein (2006: 49%) und immer mehr Unternehmen verknüpfen ihre elektronische Beschaffungslösung mit dem ERP-System. Nutzten 2005 nur 42% aller Unternehmen diese Möglichkeit, so sind es heute mehr als 68%. Das geht aus einer dreijährigen Trendstudie des Ulmer Softwareherstellers Wilken unter 300 Einkaufsleitern hervor.

E-Procurement-Lösungen reformieren auch die Einkaufsprozesse

„Die Ergebnisse zeigen, dass der Einsatz von elektronischen Beschaffungslösungen auch die Einkaufsprozesse im Unternehmen reformiert“, resümiert Wolfgang Grandjean vom Softwareunternehmen Wilken. Erst der Einsatz einer elektronischen Einkaufsunterstützung mache eine dezentrale Struktur mit Warenbestellung aus und eine direkte Lieferung in die Filialen oder Abteilungen möglich. Das erhöht auch die Liefergeschwindigkeit, die mittlerweile mit durchschnittlich 3,4 Tagen im Vergleich zu 5,5 Tagen 2005 angegeben wird.

Jedoch schöpfen die Unternehmen immer noch nicht die volle Leistungsfähigkeit der Systeme aus. So gaben 77% der Befragten an, sie glaubten nicht, dass ihre Einkaufsprozesse optimal organisiert seien. Es könne weit mehr automatisiert werden, hieß es von den Einkaufsverantwortlichen. Auch der Informationsfluss zwischen den einzelnen IT-Systemen wurde bemängelt. „Hier zeigt sich, erst im optimalen Zusammenspiel mit der Rechnungsprüfung in der Finanzbuchhaltung ergibt sich der erhoffte Nutzen“, meint Grandjean.

Weitere Ergebnisse der Trendstudie können per Mail angefordert werden: jl@wilken.de

Kommentare werden geladen....

Kommentieren Sie den Beitrag

Der Kommentar wird durch einen Redakteur geprüft und in Kürze freigeschaltet.

Anonym mitdiskutieren oder einloggen Anmelden

Avatar
Zur Wahrung unserer Interessen speichern wir zusätzlich zu den o.g. Informationen die IP-Adresse. Dies dient ausschließlich dem Zweck, dass Sie als Urheber des Kommentars identifiziert werden können. Rechtliche Grundlage ist die Wahrung berechtigter Interessen gem. Art 6 Abs 1 lit. f) DSGVO.
  1. Avatar
    Avatar
    Bearbeitet von am
    Bearbeitet von am
    1. Avatar
      Avatar
      Bearbeitet von am
      Bearbeitet von am

Kommentare werden geladen....

Kommentar melden

Melden Sie diesen Kommentar, wenn dieser nicht den Richtlinien entspricht.

Kommentar Freigeben

Der untenstehende Text wird an den Kommentator gesendet, falls dieser eine Email-hinterlegt hat.

Freigabe entfernen

Der untenstehende Text wird an den Kommentator gesendet, falls dieser eine Email-hinterlegt hat.

Whitepaper

Pick by Voice

Mehrwert im Lager mit Voiteq und Honeywell Vocollect

Schnelligkeit und minimale Fehlerquoten sind bei der Kommissionierung in Zeiten des boomenden E-Commerce-Geschäfts entscheidend. Wie Sprachtechnologie bei dieser Aufgabe unterstützt kann, zeigt dieses Whitepaper von Voiteq und Honeywell. lesen

Haben Sie das optimale Fuhrparkmanagement gefunden?

Durch das richtige Fuhrparkmanagement nicht nur Geld sparen

Durch eine Optimierung des Fuhrparkmanagements spart man nicht nur Geld sondern auch Zeit und eine Menge administrativen Aufwands. Erfahren Sie im Whitepaper, wo Ihre Einsparungspotenziale finden. lesen

Erfolgreich mit Industrie 4.0

Smart Factory

Wir zeigen, worauf es auf dem Weg zur Smart Factory ankommt. Mit Erklärungen, Praxisbeispielen und Dos and Don'ts. lesen

DER NEWSLETTER FÜR INDUSTRIE UND HANDEL Newsletter abonnieren.
* Ich bin mit der Verarbeitung und Nutzung meiner Daten gemäß Einwilligungserklärung einverstanden.
Spamschutz:
Bitte geben Sie das Ergebnis der Rechenaufgabe (Addition) ein.
copyright

Dieser Beitrag ist urheberrechtlich geschützt. Sie wollen ihn für Ihre Zwecke verwenden? Kontaktieren Sie uns über: support.vogel.de/ (ID: 219200 / Management)