Suchen

Flurförderzeuge Elektroschlepper basiert auf Prinzip der Gewichtsverlagerung

Nachdem der britischen Elektroschlepper-Anbieter Mastermover schon zur Logimat in Stuttgart auf Verkaufserfolge seiner Geräte verweisen konnte, stellt er jetzt auch zur Cemat 2014 aus. Das Mastertug-Sortiment wurde dafür überarbeitet.

Firma zum Thema

Hat sein Produktsortiment an Elektroschleppern überarbeitet: der britische Hersteller Mastermover.
Hat sein Produktsortiment an Elektroschleppern überarbeitet: der britische Hersteller Mastermover.
(Bild: Mastermover)

Die Elektroschlepper von Mastermover ermöglichen ein einfaches, sicheres Manövrieren schwerer Lasten durch einen Bediener. Sie basieren auf dem Prinzip der Gewichtsverlagerung zur Erzeugung von Traktion – eine technisch ausgereifte, effiziente Lösung für die industrielle Handhabungstechnik. Die Geräte kommen überall dort zum Einsatz, wo die Installation kostspielieger, häufig ineffizienter Automatisierungsausrüstungen in einer Montagestraße unwirtschaftlich ist und gleichzeitig Gesundheits- und Arbeitsschutzprobleme mit sich bringen. Um sein Angebot in Großbritannien und Deutschland sowie einer zunehmenden Zahl globaler Märkte gegenüber zu verbessern, hat Mastermover sein Mastertug-Maschinensortiment kürzlich einem Relaunch unterzogen. Die neue Produktfamilie ist in neuen verschiedenen Konfigurationen verfügbar und kann Lasten bis zu 120 t befördern.

Wo zu finden? Halle 25, Stand H01

(ID:42636132)