Flurförderzeuge Elektrostapler für anspruchvolle Arbeitsbedingungen

Redakteur: Volker Unruh

Der Elektrostapler-Hersteller Crown stellt auf der Messe Fachpack 2010 in Nürnberg Fördertechnik für die Intralogistik vor. Als Highlight präsentiert Crown die Hubwagenserie WT 3000, die von ihrer Konstruktion her in puncto Robustheit und Fahrkomfort auch dem Dauereinsatz in rauem Umfeld standhalten und dem Bediener durch ausgefeilte ergonomische Details die tägliche Arbeit im Lager erleichtern soll.

Firmen zum Thema

Die Gabelniederhubwagen der Serie WT 3000 von Crown wurden für den Einsatz unter sehr rauen Bedingungen konzipiert. Bild: Crown
Die Gabelniederhubwagen der Serie WT 3000 von Crown wurden für den Einsatz unter sehr rauen Bedingungen konzipiert. Bild: Crown
( Archiv: Vogel Business Media )

Außerdem will Crown seine Hochregal-Kommissionierstapler der TSP-6000-Serie und die mehrfach preisgekrönten Schubmaststapler der ESR-5000-Serie auf der Fachpack in Halle A4 auf Stand 240 ausstellen.

Niederhubwagen für den Extremeinsatz

Die Gabelniederhubwagen mit Fahrerstand der WT 3000 Serie wurden nach Angaben des Herstellers für den Extremeinsatz von Fahrzeug und Bediener konzipiert. Laut Crown vereinen die Hubwagen hohe Leistungsfähigkeit und Robustheit mit überdurchschnittlichem Bedienkomfort.

So werden beispielsweise besonders beanspruchte Komponenten durch überdurchschnittlich viele Stahlteile geschützt, was sich positiv auf die Lebensdauer der Fahrzeuge auswirken soll.

Das Herzstück des neuen Hubwagens ist die sogenannte Flexride-Federung von Crown, die Vibrationen und Erschütterungen um bis zu 80% reduzieren soll. Sie verringert so Ermüdungserscheinungen bei den Fahrzeugbedienern und beugt Knie- und Rückenschmerzen vor.

WT-3000-Serie auch mit elektrischer Lenkung und „Active Traction“ verfügbar

Zur Fachpack 2010 ist die WT-3000-Serie nun auch mit elektrischer Lenkung und „Active Traction“ verfügbar, wie es heißt. Das Zusammenspiel dieser beiden Systeme soll das Fahr- und Lenkverhalten vereinfachen.

Wie der Elektrostapler-Hersteller erklärt, wird durch das Active Traction System der Druck auf das Antriebsrad lastabhängig erhöht, wodurch vor allem das An- und Kurvenfahrverhalten der so ausgestatteten Niederhubwagen besonders auf steilen oder nassen Rampen verbessert und sicherer wird.

(ID:356672)