Suchen

Jahresrückblick 2011

Elf Ereignisse, die 2011 die Logistik geprägt haben

Seite: 3/12

Firmen zum Thema

Angst vor der Deutschen Mark

Stehen zum Euro: Frank Appel und Philipp Hahn-Woernle vom Intralogistikbauer Viastore Systems aus Stuttgart. (Bild: Viastore)
Stehen zum Euro: Frank Appel und Philipp Hahn-Woernle vom Intralogistikbauer Viastore Systems aus Stuttgart. (Bild: Viastore)
Eine ganz andere Krise muss Europa meistern. Die Währung, der Euro, steht zur Disposition. Ein Sondergipfel folgte dem nächsten, aber die Finanzmärkte konnten nicht beruhigt werden. Den Griechen folgten Iren und Portugiesen. Die Angst vor der Währungszukunft geht in Europa um. Wenn es nach den Intralogistikern geht, dann muss der Euro bleiben, denn eine neue Deutsche Markt wäre verheerend für das Exportgeschäft. Davon können Schweizer Maschinenbauer und Intralogistikspezialisten ein Lied singen.

(Bild: Viastore)

(ID:30880720)